MoneyPark - Ihre Hypothek

So bleibt mein Wohneigentum im Alter tragbar

11.08.2017 7:41
So bleibt mein Wohneigentum im Alter tragbar

Mit dem Eintritt ins Rentenalter reduziert sich das Einkommen. Wer sich auf berufliche und staatliche Vorsorge verlässt, sichert dabei lediglich zwischen 60 und 80 Prozent seines ursprünglichen Einkommens ab. Um spürbaren finanziellen Einbussen im Alter vorzubeugen, ist eine gut durchdachte Vorsorgeplanung wichtig. Gerade im Hinblick auf eine Hypothek ist eine solche Planung ein entscheidender Faktor. So bleibt Ihr Wohneigentum im Alter tragbar.

Heute rechnen zahlt sich morgen aus

Die laufenden, durch eine Hypothek entstehenden Kosten dürfen höchstens ein Drittel des Brutto-Einkommens ausmachen. Das gilt auch nach der Pensionierung. Überschreiten Sie diese Grenze, müssen Sie die Hypothek zu einem Teil amortisieren. Nur so ist die Tragbarkeit wieder erfüllt. Damit Sie im Alter nicht plötzlich von den Forderungen Ihres Kreditgebers überrascht werden, lohnt es sich, frühzeitig mit der Amortisation zu beginnen. Bezüglich der für Sie dabei relevanten Zahlen gibt der Hypothekenrechner von MoneyPark einen ersten Überblick. Dieser berechnet unkompliziert und schnell Ihre Tragbarkeits- und Belehnungswerte.

  • Unter Tragbarkeit verstehen die Kreditgeber das Verhältnis zwischen den laufenden Kosten einer Hypothek und dem Brutto-Haushaltseinkommen des Kreditnehmers.
  • Die Amortisationskosten betragen rund 1 Prozent der Hypothekarsumme.
  • Rechnen Sie zusätzlich mit Unterhaltskosten in Höhe von ca. einem Prozent vom Wert Ihrer Immobilie.

Sie sind gesetzlich verpflichtet, 65 Prozent des Immobilienwertes innerhalb von 15 Jahren zu amortisieren. Abhängig von Ihrer finanziellen Situation und Ihrem erwarteten Renteneinkommen, kann sich eine Amortisation über die vorgeschriebenen 65 Prozent lohnen.

Notfallplan: Mehrgenerationenhypothek

Wenn alle Stricke reissen, gibt es im Alter auch die Möglichkeit einer Mehrgenerationenhypothek. Dabei wird die Immobilie auf Ihre Familienangehörigen, also zum Beispiel die Kinder, überschrieben. Einer solchen Übertragung muss der Kreditgeber in jedem Fall zustimmen, die Angehörigen gehen hierbei eine Solidarhaftung ein.

Mit MoneyPark zur massgeschneiderten Vorsorgelösung

Sie möchten frühzeitig planen, damit Ihr Wohneigentum auch nach der Pensionierung tragbar bleibt? Bei der Suche nach der für Sie passenden Vorsorgelösung unterstützen Sie die unabhängigen Berater von MoneyPark. So können Sie auch im Alter Ihren gewohnten Lebensstandard beibehalten. Fordern Sie jetzt eine Beratung an, um die für Ihre Bedürfnisse massgeschneiderte Sparlösung zu finden.

 

(Visited 544 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

5 Tipps zur Vorsorge

5 Tipps zur Vorsorge

Besonders in Kombination mit einer Hypothek...

So bleibt mein Wohneigentum im Alter tragbar

So bleibt mein Wohneigentum im Alter tragbar

Mit dem Eintritt ins Rentenalter reduziert...

So beurteilen Schweizer Ökonomen die Altersvorsorge 2020

So beurteilen Schweizer Ökonomen die Altersvorsorge 2020

Laut einer Umfrage bewerten Ökonomen das...

Nouveau produit: MoneyPark lance sa planification de la retraite

Nouveau produit: MoneyPark lance sa planification de la retraite

De plus en plus de clients...

MoneyPark lanciert Pensionierungsplanung

MoneyPark lanciert Pensionierungsplanung

Immer wieder fragen uns Kunden, wie...

ETF: So investieren Sie in einzelne Branchen

ETF: So investieren Sie in einzelne Branchen

ETFs werden unter Schweizer Anlegern immer...