MoneyPark - Ihre Hypothek

Pensionierungsplanung – gut vorbereitet in den Ruhestand

12.12.2016 12:07
Pensionierungsplanung – gut vorbereitet in den Ruhestand

Haben Sie sich auch schon Gedanken gemacht, mit wie viel Rente Sie nach der Pensionierung rechnen können? Oder ob Sie es sich leisten können, schon frühzeitig in Pension zu gehen?

Mit Eintritt ins Rentenalter ändert sich Ihre finanzielle Situation markant. Es lohnt sich daher schon frühzeitig – spätestens ab Mitte 40 bis Anfang 50 – mit der Planung des dritten Lebensabschnitts zu beginnen. MoneyPark begleitet Sie dabei und findet für Sie persönlich den optimalen Weg in den Ruhestand.

Die Vorsorgeleistungen im Überblick

Der Ruhestand ist nicht nur eine persönliche Umstellung, sondern für viele auch ein finanzieller Einschnitt, denn die staatliche Vorsorge – sprich die AHV-Rente zusammen mit der beruflichen Vorsorge über die Pensionskasse sichern maximal zwischen 60 bis 80 Prozent des bisherigen Lebensstandards.

3-Säulen-Prinzip

Das Drei-Säulen-Prinzip steht nicht nur aufgrund der steigenden Lebenserwartung vor Herausforderungen. Auch die tiefen Zinsen machen den Pensionskassen (PK) und Anlagestiftungen der dritten Säule zu schaffen. Es lohnt sich also mehr denn je, frühzeitig mögliche Chancen und Risiken zu identifizieren, um den dritten Lebensabschnitt sorgenfrei geniessen zu können.

Frühpensionierung – kann ich mir das überhaupt leisten?

Wer nicht bis zum ordentlichen Rentenalter erwerbstätig sein möchte, muss frühzeitig kalkulieren, um keine finanziellen Einbussen zu riskieren. Das erwartete Renteneinkommen reduziert sich bei einer Frühpensionierung nämlich drastisch. Eine Rentenkürzung zwischen 30 und 35 Prozent sind dann keine Seltenheit. Die MoneyPark Pensionierungsexperten zeigen Ihnen Massnahmen und Optimierungsmöglichkeiten für den Ruhestand auf.

Rente oder Kapital?

Ihre Pensionskassengelder können Sie entweder als monatliche Rente oder als Kapital beziehen. Achten sollten Sie auf die Steuerfolgen: Die Rente wird zu 100% dem steuerbaren Einkommen zugerechnet, das Kapital hingegen einmalig zu einem reduzierten Satz versteuert und geht dann ins Vermögen über. Was für Sie persönlich optimal ist, hängt von Ihrer persönlichen und familiären Situation ab. Häufig ist aber eine Kombination aus Rente und Kapital ein sinnvoller Mittelweg zwischen Flexibilität und Absicherung.

Wie läuft eine Pensionierungsplanung bei MoneyPark ab?

5-Schritte Beratung

Fazit: Frühzeitig planen zahlt sich aus

Gerade wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich frühzeitig pensionieren zu lassen, sollten Sie spätestens mit 45 eine Pensionierungsplanung vornehmen. Die MoneyPark Pensionierungsexperten klären mit Ihnen alle Fragen rund um den Ruhestand.

screenshot

 

(Visited 788 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

Pragmatismus und Tradition dominieren im Alter

Pragmatismus und Tradition dominieren im Alter

Viele Schweizerinnen und Schweizer setzen auf...

Geschätzte Hilfsbereitschaft

Geschätzte Hilfsbereitschaft

Weit über ein Drittel ist zufrieden...

Sparen wird wichtiger

Sparen wird wichtiger

Viele Schweizerinnen und Schweizer machen sich...

Pensionskasse für die Hypothekaramortisation nutzen: Was dabei beachtet werden muss

Pensionskasse für die Hypothekaramortisation nutzen: Was dabei beachtet werden muss

Sie stehen kurz vor der Pensionierung...

AHV 21 – Stabilisierung der AHV

AHV 21 – Stabilisierung der AHV

Im Rahmen der Volksabstimmung vom 19....

AHV-Rente 2019 und ihre Auswirkungen auf die Säule 3a

AHV-Rente 2019 und ihre Auswirkungen auf die Säule 3a

Per 1. Januar 2019 hat der...

Jetzt den monatlichen MoneyPark Newsletter erhalten:

MoneyPark AG der grösste unabhängige Hypothekarvermittler der Schweiz. hat 4,30 von 5 Sternen 86 Bewertungen auf ProvenExpert.com