MoneyPark - Ihre Hypothek

Altersvorsorge 2020 – was sind die Auswirkungen?

20.04.2017 8:23
Altersvorsorge 2020 – was sind die Auswirkungen?

Nach langem Ringen wird die Altersvorsorge 2020 dieses Jahr dem Volk zur Abstimmung vorgelegt. Wird die Reform akzeptiert, dürfte sich die zunehmende Schieflage bei der Finanzierung der AHV abmildern und auch in der zweiten Säule könnte der Kapitalbedarf wieder gedeckt werden.

Die Altersvorsorge 2020 hat die wichtigsten Hindernisse genommen: Nach der Differenzbereinigung hat die Einigungskonferenz der beiden Räte am 14.3.2017 einen Kompromiss beschlossen, welcher eine Erhöhung der AHV-Rente um 70 Franken vorsieht, zu deren Finanzierung die Mehrwertsteuer um 0.6 Prozentpunkte angehoben werden soll. Weitere wichtige Beschlüsse sind die Erhöhung des Rentenalters für Frauen von 64 auf 65 Jahre sowie die Senkung des Umwandlungssatzes in der zweiten Säule von 6.8 auf 6 Prozent. Dieser Kompromiss hielt auch der Schlussabstimmung am 17.3.2017 stand und wird nun dem Volk zur Abstimmung vorgelegt. Das Inkrafttreten der Reform ist für das Jahr 2018 geplant. Seit der Verabschiedung der Botschaft zur Reform der Altersvorsorge im Jahr 2014 werden dann also mehr als 3 Jahre vergangen sein, während derer das Thema Vorsorgereform das politische Leben in der Schweiz beschäftigt hat.

Pensionskassen

Ein wichtiges Ziel der Altersvorsorge 2020 ist das Geraderücken der Schieflage der 1. Säule

Wie wird sich die Reform der Altersvorsorge nun weiter auswirken? Laut einer Prognose des Instituts für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen wäre die AHV ohne Reform im kommenden Jahrzehnt zunehmend in eine Schieflage geraten. Denn während deren Defizit im Jahr 2015 noch bei 579 Millionen Franken lag (bei Gesamteinnahmen von rund 40 Milliarden), wäre in etwa 5 Jahren schon mit einem Defizit von rund einer Milliarde zu rechnen gewesen. Diese Entwicklung hätte sich wohl weiter fortgesetzt, was die Sicherung der Altersvorsorge erschwert hätte. Betrachtet man dazu noch die demographischen Veränderungen mit der zunehmenden Zahl zukünftiger Rentner und einer abnehmenden Anzahl Beitragszahler, so wäre das Defizit wohl noch stärker gewachsen. Ein erstes wichtiges Ziel der Altersvorsorge 2020 ist das Geraderücken dieser Schieflage in der ersten Säule. Und auch für die Finanzierung der Pensionskassen ist die Vorsorgereform wichtig. Denn diese funktioniert nach dem Umlageverfahren, was bedeutet, dass die heutigen Einzahler mit ihren Beiträgen auch die heutigen Renten bezahlen. Und selbst in der heutigen Zeit haben viele Pensionskassen, auch angesichts der anhaltend niedrigen Zinsen, bereits Probleme, ihre Sollrenditen zu erreichen und somit ihren Deckungsgrad beizubehalten. Die Senkung des Umwandlungssatzes auf 6 Prozent soll hierbei Abhilfe schaffen.

Mit MoneyPark finden Sie die passende Vorsorgelösung

Möchten Sie wissen, wie viel Rente Sie einmal bekommen werden und was Sie tun können, um Ihren Lebensstandard auch im Alter beizubehalten? MoneyPark berät Sie unabhängig und kompetent zur Vorsorge und zur Pensionierungsplanung. Ausserdem finden wir für Sie die beste Hypothek aus den Angeboten von über 80 Partnern und stehen Ihnen auch beim Thema Investment mit Rat und Tat zur Seite.

screenshot

(Visited 413 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

AHV-Rente 2019 und ihre Auswirkungen auf die Säule 3a

AHV-Rente 2019 und ihre Auswirkungen auf die Säule 3a

Per 1. Januar 2019 hat der...

Anlageklasse Hypotheken und Immobilien: Die Unterschiede

Anlageklasse Hypotheken und Immobilien: Die Unterschiede

Eine kürzlich von MoneyPark publizierte Studie...

Pensionskassen verschenken jährlich über eine halbe Milliarde Franken Rendite (allein) im Obligationenbereich

Pensionskassen verschenken jährlich über eine halbe Milliarde Franken Rendite (allein) im Obligationenbereich

Pensionskassen beklagen sich über das Negativzinsumfeld...

Das Rendite-Dilemma der Pensionskassen

Das Rendite-Dilemma der Pensionskassen

Überraschend hat der Bundesrat letzten November...

Jetzt vorsorgen und nächstes Jahr Steuern sparen

Jetzt vorsorgen und nächstes Jahr Steuern sparen

Wer sich noch dieses Jahr um...

So bleibt das Eigenheim auch nach der Pensionierung tragbar

So bleibt das Eigenheim auch nach der Pensionierung tragbar

Mit dem Eintritt ins Rentenalter ändert...