MoneyPark - Ihre Hypothek
Tragbarkeit Pensionierung

So bleibt das Eigenheim auch nach der Pensionierung tragbar

Mit dem Eintritt ins Rentenalter ändert sich Ihre finanzielle Situation markant. Für Immobilieneigentümer ist es deshalb wichtig, sich frühzeitig Gedanken um die eigene Pensionierungsplanung zu machen. Denn nur wer die langfristige Tragbarkeit des Eigenheims gewährleistet weiss, kann dem dritten Lebensabschnitt entspannt entgegenblicken. Weiterlesen

Allrounder Helvetia: Alle Produkte im Überblick

Das Traditionsunternehmen Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG existiert bereits seit 150 Jahren und ist seitdem zu einer erfolgreichen europäischen Versicherungsgruppe herangewachsen. 1858 unter dem Namen Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft Helvetia in St. Gallen gegründet, bot das Unternehmen zunächst Transportversicherungen an. Nach einem Grossbrand in Glarus folgte ein Ausbau des Angebots auf Feuerversicherungen. Nach weiteren Fusionen, unter anderem 2015 mit der National Suisse, zählt die Helvetia Gruppe zu den grössten Versicherungsgesellschaften der Schweiz und bietet neben dem Kerngeschäft der Versicherungslösungen auch Hypotheken an. Weiterlesen

Die Geschichte der AHV

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist ein komplexes Gebilde: Als nationale Institution wird sie dezentral von kantonalen und branchenspezifischen Ausgleichskassen verwaltet. Die Finanzierung erfolgt aus Lohnabzügen, Bundesbeiträgen, Einnahmen der Mehrwertsteuer sowie der Alkohol-, Tabak- und Spielbankabgaben. Wir haben die wichtigsten Informationen der Geschichte der AHV für Sie zusammengefasst. Weiterlesen
Altersvorsorge 2020

Nein zur Altersvorsorge 2020 – Was sind die Auswirkungen?

Die Altersvorsorge 2020 ist gescheitert: 52,7 Prozent sagten am gestrigen Abstimmungssonntag Nein zur Reform. Auch die damit verknüpfte Erhöhung der Mehrwertsteuer vermochte kein Volksmehr zu erzielen. Die AHV schreibt rote Zahlen – nach Angaben des Bundes sind die letzten Reserven 2030 aufgebraucht. Ein Umbau des Schweizer Rentensystems ist deshalb unumgänglich. Was bedeutet nun also das Nein für die Altersvorsorge? Weiterlesen
Altersvorsorge 2020

Wie gut wissen Sie Bescheid über die Altersvorsorge 2020?

Am 24. September 2017 steht die Volksabstimmung zur Altersvorsorge 2020 an. Mit der Reform ist ein erheblicher Umbau des Schweizer Rentensystems geplant. Haben Sie das Abstimmungsformular bereits ausgefüllt oder sind Sie noch unentschlossen und möchten sich erst noch ein bisschen besser informieren? Mit diesem Quiz erfahren Sie, wie gut Sie Bescheid wissen über die Altersvorsorge 2020. Weiterlesen

So bleibt mein Wohneigentum im Alter tragbar

Mit dem Eintritt ins Rentenalter reduziert sich das Einkommen. Wer sich auf berufliche und staatliche Vorsorge verlässt, sichert dabei lediglich zwischen 60 und 80 Prozent seines ursprünglichen Einkommens ab. Um spürbaren finanziellen Einbussen im Alter vorzubeugen, ist eine gut durchdachte Vorsorgeplanung wichtig. Gerade im Hinblick auf eine Hypothek ist eine solche Planung ein entscheidender Faktor. So bleibt Ihr Wohneigentum im Alter tragbar. Weiterlesen

Pensionskassen-Einkäufe optimieren

Pensionskassen-Einkäufe sind ein komplexes Thema. Wer sich genau mit den geltenden Bestimmungen seiner Kasse auseinandersetzt, kann dabei viel Geld sparen – vor allem durch die steuerliche Optimierung der eigenen Vorsorgestrategie. Weiterlesen
Scheidung

Scheidung – was bedeutet das für die Rente?

Eine Scheidung ist komplex, vor allem dann, wenn es um das Finanzielle geht. Neben dem Einfluss von Scheidungen auf die eigene Hypothek ist auch die Veränderung der persönlichen Vorsorgesituation beider Ehepartner ein Thema, bei welchem eine Beratung durch einen Scheidungsanwalt wertvolle Dienste erweisen kann. Weiterlesen

Altersvorsorge 2020 – was sind die Auswirkungen?

Nach langem Ringen wird die Altersvorsorge 2020 dieses Jahr dem Volk zur Abstimmung vorgelegt. Wird die Reform akzeptiert, dürfte sich die zunehmende Schieflage bei der Finanzierung der AHV abmildern und auch in der zweiten Säule könnte der Kapitalbedarf wieder gedeckt werden. Weiterlesen

Vorsorge: heute jung, morgen arm?

Jeder dritte Schweizer kümmert sich nicht um die eigene Vorsorge. Dabei wissen viele nicht, wie hoch ihre Rente aus der 1. und 2. Säule sein wird – und sind sich demzufolge nicht bewusst, dass sie zusätzlich über die 3. Säule vorsorgen müssen, wenn sie ihren Lebensstandard nach Pensionierung halten wollen. Gerade angesichts der bevorstehenden Rentenkürzungen in der 2. Säule ein gefährlicher Mut zur Lücke. Dabei reichen manchmal schon kleine Mühen, um die eigene Rente aufzubessern. Weiterlesen
Pensionskassen

Pensionskassen: eine lange Geschichte und akute Probleme

Die Pensionskassen in der Schweiz blicken auf eine über 150-jährige Geschichte zurück und waren zunächst einem elitären Kreis vorbehalten, bevor sie zur zweiten Säule des Schweizer Vorsorgesystems heranwuchsen. Aktuell gibt es im Hinblick auf demographische Veränderungen akuten Reformbedarf in der beruflichen Vorsorge über die zweite Säule. Weiterlesen
Leibrente

Die Leibrente: Zusatzrenten für die eigene Vorsorge

Neben der staatlichen Rente aus der ersten Säule und der beruflichen Vorsorge über die Pensionskasse benötigen Arbeitnehmer in der Schweiz heutzutage zusätzliches Vorsorgekapital, um nach dem Renteneintritt ihren Lebensstandard halten zu können. Neben Sparprodukten gibt es dabei auch die Möglichkeit, über eine sog. Leibrente zusätzlich regelmässige Rentenzahlungen zu erhalten. Weiterlesen
Eingliederungsmassnahmen

IV: Eingliederungsmassnahmen

Die Eingliederungsmassnahmen der IV sollen Personen mit Behinderung helfen, ihre Erwerbstätigkeit soweit wie möglich wiederherzustellen, um sie so wieder in das Berufsleben zu integrieren. Weiterlesen
IV-Rente

IV-Rente – was Sie wissen müssen

Die Grundidee der IV-Rente ist folgende: Wenn eine Beeinträchtigung oder Behinderung vorliegt, welche die Erwerbsfähigkeit einschränkt, dann soll die betreffende Person hierfür in Form einer Rente entschädigt werden. Weiterlesen
Ausgleichskassen

Wissenswertes über Ausgleichskassen

Die Ausgleichskassen sind in der Zwischenkriegszeit in der Romandie entstanden, um die sozialstaatlichen Leistungen zu verwalten. Heutzutage gibt es in der Schweiz ein ausgeprägtes Netz von privaten und staatlichen Ausgleichskassen, welche gemeinsam die Administration der ersten Säule abwickeln. Ein Überblick. Weiterlesen

Die dritte Säule für Selbstständige

Die dritte Säule für Selbstständige: Wer eine Personengesellschaft gründet, ist von der Pflicht der Vorsorge nach BVG befreit und kann seine eigene Vorsorgestrategie – abgesehen von der AHV-Pflicht – frei definieren. Hierbei bieten sich auch Lösungen mit der Säule 3a und der Säule 3b an. Weiterlesen

Zweite Säule: Wie vorsorgen als Selbstständiger?

Wie vorsorgen als Selbstständiger? Die Möglichkeiten in der zweiten Säule hängen vor allem davon ab, ob eine Personen- oder eine Kapitalgesellschaft gegründet wird. Bei ersterer entfällt die Versicherungspflicht nach BVG, und der Firmengründer hat seine berufliche Vorsorge selbst in der Hand. Weiterlesen

Überobligatorische Vorsorge: Das müssen Sie wissen

Die überobligatorische Vorsorge im Rahmen der zweiten Säule umfasst alle Leistungen, welche Pensionskassen zusätzlich zu den nach BVG verpflichtenden Leistungen anbieten können. Welche Möglichkeiten der Versicherte im Einzelfall hat, entnimmt man am besten dem Pensionskassenreglement. Weiterlesen
AHV

AHV: Wie bekomme ich meine Rente?

Eigentlich funktioniert die AHV-Rente ganz einfach: Man erreicht das Renteneintrittsalter, hört auf zu arbeiten – und bekommt fortan monatlich statt des Lohns seine Rente ausbezahlt. Allerdings müssen zukünftige Rentner einige Punkte beachten, um eine reibungslose Pensionierung sicherzustellen. Weiterlesen
ETF Tops und Flops

Nouveau produit: MoneyPark lance sa planification de la retraite

De plus en plus de clients nous sollicitent pour savoir comment ils peuvent assurer le financement de leur bien immobilier après la retraite et protéger leurs proches tout en profitant d’avantages fiscaux. C’est pour cette raison que MoneyPark propose un nouveau produit : la planification de la retraite. Celle-ci va au-delà de l’analyse de la situation de prévoyance du client, en analysant également les options au niveau de la retraite anticipée et des avantages fiscaux qui peuvent être réalisés.  Weiterlesen
Pensionierungsplanung

MoneyPark lanciert Pensionierungsplanung

Immer wieder fragen uns Kunden, wie sie die Finanzierung ihrer Immobilie auch im Alter sicherstellen, Angehörige optimal absichern und dabei auch noch Steuern sparen können. Aus diesem Grund bietet MoneyPark neu eine Pensionierungsplanung an, die über die reine Vorsorgeanalyse hinaus geht und zusätzlich auch Massnahmen hinsichtlich Frühpensionierung und steuerliche Optimierungspotenziale einbezieht. Weiterlesen
Altersvorsorge 2020

Was bedeutet die Altersvorsorge 2020 für Ihre Rente?

Ohne weitreichende Reform der Altersvorsorge wird die AHV bis 2030 ein Defizit von ca. 7 Mrd. Franken anhäufen. Die Altersvorsorge 2020 wird auch in Zukunft eines der dominierenden politischen Themen bleiben. Was diese Reform für Sie und Ihre Pensionierungsplanung bedeuten, möchten wir gerne kurz darlegen. Weiterlesen