Logo der MoneyPark Hypothekarberatung
Pensionskassen: eine lange Geschichte und akute Probleme

Pensionskassen: eine lange Geschichte und akute Probleme

Die Pensionskassen in der Schweiz blicken auf eine über 150-jährige Geschichte zurück und waren zunächst einem elitären Kreis vorbehalten, bevor sie zur zweiten Säule des Schweizer Vorsorgesystems heranwuchsen. Aktuell gibt es im Hinblick auf demographische Veränderungen akuten Reformbedarf in der beruflichen Vorsorge über die zweite Säule. Weiterlesen
Die Leibrente: Zusatzrenten für die eigene Vorsorge

Die Leibrente: Zusatzrenten für die eigene Vorsorge

Neben der staatlichen Rente aus der ersten Säule und der beruflichen Vorsorge über die Pensionskasse benötigen Arbeitnehmer in der Schweiz heutzutage zusätzliches Vorsorgekapital, um nach dem Renteneintritt ihren Lebensstandard halten zu können. Neben Sparprodukten gibt es dabei auch die Möglichkeit, über eine sog. Leibrente zusätzlich regelmässige Rentenzahlungen zu erhalten. Weiterlesen
IV: Eingliederungsmassnahmen

IV: Eingliederungsmassnahmen

Die Eingliederungsmassnahmen der IV sollen Personen mit Behinderung helfen, ihre Erwerbstätigkeit soweit wie möglich wiederherzustellen, um sie so wieder in das Berufsleben zu integrieren. Weiterlesen
IV-Rente – was Sie wissen müssen

IV-Rente – was Sie wissen müssen

Die Grundidee der IV-Rente ist folgende: Wenn eine Beeinträchtigung oder Behinderung vorliegt, welche die Erwerbsfähigkeit einschränkt, dann soll die betreffende Person hierfür in Form einer Rente entschädigt werden. Weiterlesen
Versicherungen gegen Erwerbsunfähigkeit

Versicherungen gegen Erwerbsunfähigkeit

Ob sich Versicherungen gegen Erwerbsunfähigkeit lohnen, hängt von der persönlichen Situation ab. Wichtig sind hierbei vor allem familiäre Aspekte und die bestehende Absicherung über Arbeitgeber und Pensionskasse. Weiterlesen
Invaliditätsgrad – was ist das?

Invaliditätsgrad – was ist das?

Der Invaliditätsgrad ist in der Schweiz ein häufiges Diskussionsthema, denn nach ihm wird entschieden, ob die Voraussetzungen für eine IV-Rente vorliegen bzw. wie hoch diese angesetzt wird. Weiterlesen
Wissenswertes über Ausgleichskassen

Wissenswertes über Ausgleichskassen

Die Ausgleichskassen sind in der Zwischenkriegszeit in der Romandie entstanden, um die sozialstaatlichen Leistungen zu verwalten. Heutzutage gibt es in der Schweiz ein ausgeprägtes Netz von privaten und staatlichen Ausgleichskassen, welche gemeinsam die Administration der ersten Säule abwickeln. Ein Überblick. Weiterlesen
Die dritte Säule für Selbstständige

Die dritte Säule für Selbstständige

Die dritte Säule für Selbstständige: Wer eine Personengesellschaft gründet, ist von der Pflicht der Vorsorge nach BVG befreit und kann seine eigene Vorsorgestrategie – abgesehen von der AHV-Pflicht – frei definieren. Hierbei bieten sich auch Lösungen mit der Säule 3a und der Säule 3b an. Weiterlesen
Zweite Säule: Wie vorsorgen als Selbstständiger?

Zweite Säule: Wie vorsorgen als Selbstständiger?

Wie vorsorgen als Selbstständiger? Die Möglichkeiten in der zweiten Säule hängen vor allem davon ab, ob eine Personen- oder eine Kapitalgesellschaft gegründet wird. Bei ersterer entfällt die Versicherungspflicht nach BVG, und der Firmengründer hat seine berufliche Vorsorge selbst in der Hand. Weiterlesen
Überobligatorische Vorsorge: Das müssen Sie wissen

Überobligatorische Vorsorge: Das müssen Sie wissen

Die überobligatorische Vorsorge im Rahmen der zweiten Säule umfasst alle Leistungen, welche Pensionskassen zusätzlich zu den nach BVG verpflichtenden Leistungen anbieten können. Welche Möglichkeiten der Versicherte im Einzelfall hat, entnimmt man am besten dem Pensionskassenreglement. Weiterlesen
Die AHV – mehr als eine Rentenversicherung

Die AHV – mehr als eine Rentenversicherung

Viele kennen die AHV oder «erste Säule» hauptsächlich, weil diese Versicherung den Schweizer Rentnern ihre staatliche Rente auszahlt. Dabei gibt es einige weitere Leistungen der ersten Säule, deren Geschichte bis in das Jahr 1947 zurückgeht. Weiterlesen
AHV: Wie bekomme ich meine Rente?

AHV: Wie bekomme ich meine Rente?

Eigentlich funktioniert die AHV-Rente ganz einfach: Man erreicht das Renteneintrittsalter, hört auf zu arbeiten – und bekommt fortan monatlich statt des Lohns seine Rente ausbezahlt. Allerdings müssen zukünftige Rentner einige Punkte beachten, um eine reibungslose Pensionierung sicherzustellen. Weiterlesen
Nouveau produit: MoneyPark lance sa planification de la retraite

Nouveau produit: MoneyPark lance sa planification de la retraite

De plus en plus de clients nous sollicitent pour savoir comment ils peuvent assurer le financement de leur bien immobilier après la retraite et protéger leurs proches tout en profitant d’avantages fiscaux. C’est pour cette raison que MoneyPark propose un nouveau produit : la planification de la retraite. Celle-ci va au-delà de l’analyse de la situation de prévoyance du client, en analysant également les options au niveau de la retraite anticipée et des avantages fiscaux qui peuvent être réalisés.  Weiterlesen
MoneyPark lanciert Pensionierungsplanung

MoneyPark lanciert Pensionierungsplanung

Immer wieder fragen uns Kunden, wie sie die Finanzierung ihrer Immobilie auch im Alter sicherstellen, Angehörige optimal absichern und dabei auch noch Steuern sparen können. Aus diesem Grund bietet MoneyPark neu eine Pensionierungsplanung an, die über die reine Vorsorgeanalyse hinaus geht und zusätzlich auch Massnahmen hinsichtlich Frühpensionierung und steuerliche Optimierungspotenziale einbezieht. Weiterlesen
Die 1. Säule: Was Sie darüber wissen müssen

Die 1. Säule: Was Sie darüber wissen müssen

Mit der 1. Säule erfüllt der Schweizer Staat seine sozialstaatliche Aufgabe und sichert das Existenzminium ab. Die Vorsorge umfasst dabei die Alters-, Hinterlassenen-, und Invalidenversicherung. Jedoch reicht die Grundversicherung nicht aus, um im Alter seinen Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Weiterlesen
ETF: So investieren Sie in einzelne Branchen

ETF: So investieren Sie in einzelne Branchen

ETFs werden unter Schweizer Anlegern immer beliebter. Ein Vorteil ist sicher, dass Sparer damit kostengünstig ihr Risiko streuen und trotzdem noch beachtliche Rendite erwirtschaften können. Die wenigsten wissen jedoch, dass sich EFTs nicht nur auf ganze Indizes, sondern auch auf Branchen anwenden lassen können. Weiterlesen
ETF-Handel: Was Sie wissen müssen

ETF-Handel: Was Sie wissen müssen

In den letzten Jahren wurden ETFs immer beliebter. Ende 2016 stieg das von ETFs verwaltete Vermögen in Europa um 10 Prozent auf knapp 500 Milliarden Euro an. Um sich ebenfalls ein Stück vom Kuchen zu sichern, müssen Sie kein Börsen-Profi sein. Der Handel mit ETFs ist denkbar einfach und zudem äusserst günstig. Weiterlesen
Jeder Dritte denkt an Frühpensionierung

Jeder Dritte denkt an Frühpensionierung

Jeder dritte Schweizer will sich vor Erreichen des ordentlichen Rentenalters frühpensionieren lassen. Mit höherem Einkommen und Bildung steigt der Wunsch, früher aus dem Erwerbsleben auszusteigen. Allerdings hat nur jeder dritte der «Frühpensionäre in spe» bereits entsprechende Vorkehrungen getroffen, um die Frühpensionierung auch finanziell zu realisieren.  Weiterlesen
Pensionskasse: Rente oder Kapital?

Pensionskasse: Rente oder Kapital?

Ihr Vermögen der Pensionskasse können Sie zumindest teilweise statt als monatliche Rente als Kapital beziehen. Ob sich ein Kapitalbezug für Sie persönlich lohnt, hängt unter anderem von Ihrem Gesundheitszustand aber auch Ihrer Familiensituation zusammen. In jedem Fall sollten Sie sich frühzeitig mit der Frage: Rente oder Kapital beschäftigen.  Weiterlesen
Säule 3a: Steuerersparnis optimieren

Säule 3a: Steuerersparnis optimieren

Einzahlungen in die Säule 3a haben einen grossen Vorteil: man kann damit Steuern sparen. Wer mit dem Gedanken einer Einzahlung in Säule 3a-Produkte spielt, der sollte seine individuelle Situation gründlich durchrechnen, um die Steuerersparnis zu optimieren. Weiterlesen
Page 1 of 212