Allrounder Helvetia: Alle Produkte im Überblick

Das Traditionsunternehmen Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG existiert bereits seit 150 Jahren und ist seitdem zu einer erfolgreichen europäischen Versicherungsgruppe herangewachsen. 1858 unter dem Namen Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft Helvetia in St. Gallen gegründet, bot das Unternehmen zunächst Transportversicherungen an. Nach einem Grossbrand in Glarus folgte ein Ausbau des Angebots auf Feuerversicherungen. Nach weiteren Fusionen, unter anderem 2015 mit der National Suisse, zählt die Helvetia Gruppe zu den grössten Versicherungsgesellschaften der Schweiz und bietet neben dem Kerngeschäft der Versicherungslösungen auch Hypotheken an. Weiterlesen
Immobilienkauf

PK-Gelder für den Immobilienkauf: In Zukunft noch attraktiver?

Sinkt der Umwandlungssatz in der Pensionskasse, wird ein Vorbezug für den Immobilienkauf noch attraktiver, wie eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag von MoneyPark aufzeigt. Schon heute bezieht jeder dritte Immobilienkäufer PK-Gelder. Ohne Vorsorgegelder könnten sich die Schweizer eine Immobilie für rund 790‘000 Franken kaufen. Im Schnitt kostet aber bereits eine Eigentumswohnung 840‘000 Franken. Rund 80 Prozent der Immobilienfinanzierungen wären ohne den Vorbezug nicht realisierbar. Weiterlesen

Die Geschichte der AHV

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist ein komplexes Gebilde: Als nationale Institution wird sie dezentral von kantonalen und branchenspezifischen Ausgleichskassen verwaltet. Die Finanzierung erfolgt aus Lohnabzügen, Bundesbeiträgen, Einnahmen der Mehrwertsteuer sowie der Alkohol-, Tabak- und Spielbankabgaben. Wir haben die wichtigsten Informationen der Geschichte der AHV für Sie zusammengefasst. Weiterlesen
Altersvorsorge 2020

Nein zur Altersvorsorge 2020 – Was sind die Auswirkungen?

Die Altersvorsorge 2020 ist gescheitert: 52,7 Prozent sagten am gestrigen Abstimmungssonntag Nein zur Reform. Auch die damit verknüpfte Erhöhung der Mehrwertsteuer vermochte kein Volksmehr zu erzielen. Die AHV schreibt rote Zahlen – nach Angaben des Bundes sind die letzten Reserven 2030 aufgebraucht. Ein Umbau des Schweizer Rentensystems ist deshalb unumgänglich. Was bedeutet nun also das Nein für die Altersvorsorge? Weiterlesen
Altersvorsorge 2020

Wie gut wissen Sie Bescheid über die Altersvorsorge 2020?

Am 24. September 2017 steht die Volksabstimmung zur Altersvorsorge 2020 an. Mit der Reform ist ein erheblicher Umbau des Schweizer Rentensystems geplant. Haben Sie das Abstimmungsformular bereits ausgefüllt oder sind Sie noch unentschlossen und möchten sich erst noch ein bisschen besser informieren? Mit diesem Quiz erfahren Sie, wie gut Sie Bescheid wissen über die Altersvorsorge 2020. Weiterlesen

So bleibt mein Wohneigentum im Alter tragbar

Mit dem Eintritt ins Rentenalter reduziert sich das Einkommen. Wer sich auf berufliche und staatliche Vorsorge verlässt, sichert dabei lediglich zwischen 60 und 80 Prozent seines ursprünglichen Einkommens ab. Um spürbaren finanziellen Einbussen im Alter vorzubeugen, ist eine gut durchdachte Vorsorgeplanung wichtig. Gerade im Hinblick auf eine Hypothek ist eine solche Planung ein entscheidender Faktor. So bleibt Ihr Wohneigentum im Alter tragbar. Weiterlesen

Pensionskassen-Einkäufe optimieren

Pensionskassen-Einkäufe sind ein komplexes Thema. Wer sich genau mit den geltenden Bestimmungen seiner Kasse auseinandersetzt, kann dabei viel Geld sparen – vor allem durch die steuerliche Optimierung der eigenen Vorsorgestrategie. Weiterlesen
Scheidung

Scheidung – was bedeutet das für die Rente?

Eine Scheidung ist komplex, vor allem dann, wenn es um das Finanzielle geht. Neben dem Einfluss von Scheidungen auf die eigene Hypothek ist auch die Veränderung der persönlichen Vorsorgesituation beider Ehepartner ein Thema, bei welchem eine Beratung durch einen Scheidungsanwalt wertvolle Dienste erweisen kann. Weiterlesen
Seite 1 von 512345