MoneyPark - Ihre Hypothek

Wie teuer soll die Hausratversicherung sein?

20.10.2017 8:37
Wie teuer soll die Hausratversicherung sein?

Jeder hat sie: Die Hausratversicherung für alle beweglichen Gegenstände in und um seine Bleibe. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie zur Miete oder im Eigentum wohnen. Drei typische Beispiele zeigen, wie hoch Sie Ihr Hab und Gut versichern sollten und wie viel das jährlich kostet.

Mit der Hausratversicherung sind alle beweglichen Gegenstände in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus versichert – unabhängig davon, ob Sie zur Miete oder im Eigentum wohnen. Die Summe setzt sich aus dem Neuwert aller beweglichen Gegenstände wie Möbel, Schmuck und Küchenutensilien, zusammen. Die Höhe muss selbst festgelegt werden. Setzen Sie sie so realistisch wie möglich und überprüfen regelmässig, ob sie noch stimmt. Berechnen Sie auch einen kleinen Puffer nach oben für Neuanschaffungen ein.

Warum? Wenn Sie die Summe der zu versichernden Gegenstände zu tief angesetzt haben, könnte die Versicherung Ihre Leistung proportional zur Unterversicherung kürzen. Bei einer zu hohen Summe zahlen Sie zu hohe Prämien.

Alles, was Sie zur Hausratversicherung wissen müssen, haben wir hier zusammengestellt.

Beispiele für die Höhe der versicherten Summe

Damit Sie nicht jeden einzelnen Gegenstand vom Kugelschreiber bis zum Küchentisch zum Neuwert schätzen müssen, folgen hier 3 typische Beispiele, die als Richtlinie zur Berechnung der Höhe der zu versichernden Summe herangezogen werden können.

In der Regel ist die Versichertensumme höher bei Eigentum, weil Waschmaschine etc. versichert sind, wohingegen bei Mietern diese Gegenstände über den Eigentümer versichert sind.

Durchschnittlicher Einrichtungsstandard

Herr und Frau Müller leben mit ihren zwei Kindern in ihrem Einfamilienhaus. Sie haben 6 Zimmer und ihre Einrichtung kann als durchschnittlich bezeichnet werden: Sie haben ein paar teure Gegenstände, wie ihr neu erstattetes Ledersofa, der geerbte Barockschrank und einen neuen Fernseher mit 4K Auflösung sowie ein Bild im Wert von mehreren tausend Franken.

☞ Die Müllers müssten ihre versicherte Summe auf ungefähr 160’000 setzen und zahlen somit je nach Versicherer und Zusätzen zwischen 250 bis 450 Franken im Jahr.

Hoher Einrichtungsstandard

Das Ehepaar Nützi lebt in ihrer Eigentumswohnung. Sie sind beide berufstätig. Ihr Einrichtungsstandard ist hoch, sie haben fast ausschliesslich teure Möbelstücke und schmücken ihre 5.5 Zimmer mit Kunstwerken. Sie versichern alle Möbelstücke, die üblichen Gegenstände, ihre Kunstgegenstände zum Gegenwert von CHF 40’000 Franken und den Schmuck der beiden zu CHF 10’000 Franken. Man beachte, dass Schmuck und Sammlungen bis zu einem Wert von CHF 20’000 Franken über die reguläre Hausratversicherung abgedeckt sind. Alles Darüberliegende muss extra versichert werden.

☞ Nützi’s Summe, die sie insgesamt versichern, beläuft sich auf 230’000 Schweizer Franken und sie müssen je nach Anbieter mit einer jährlichen Versicherungssumme von rund 360 bis 590 Schweizer Franken rechnen.

Tiefer Einrichtungsstandard

Der Single in diesen Beispielen liebt seine 3-Zimmer-Wohnung, in der er schon seit Jahren wohnt. Er verfügt über einen vergleichsweise tiefen Einrichtungsstandard. Seine Möbel kaufte er bei einer grossen Warenhauskette.

☞ Seine Einrichtung müsste ungefähr zu 55’000 Schweizer Franken versichert werden und dafür muss er zwischen 110 und 220 Franken pro Jahr hinblättern.

Rechenbeispiele Hausratversicherung im Überblick

Typ Wohnform Anz. Zimmer Einrichtungs-standard Versicherte Summe, in CHF* Prämie, in CHF*
Familie: 2 Erw.
2 Kinder
Einfamilienhaus 6 durchschnittlich 165’000 250-450
Ehepaar Stockwerkeigentum 5.5 hoch 230’000 360-590
Single Mietwohnung 3 tief 55’000 110-220
*Richtwerte gemäss des Online-Vergleichsdienstes Comparis

Kombipaket Privathaftpflicht

Die meisten Versicherer bieten die Deckung des Hausrats in Kombination mit der Privathaftpflichtversicherung an. Die Privathaftpflicht deckt die von Ihnen verursachten Schäden an anderen Sachen und Personen. Die Prämienhöhe ist im Verhältnis zur Leistung relativ gering. Beachten Sie die gesetzlichen Kündigungsfristen um eine Überversicherung zu vermeiden.

Was ist Pflicht und worauf kann ich verzichten? Diese Versicherungen müssen Sie abschliessen, wenn Sie gerade Ihre neue Bleibe erworben haben.

MoneyPark vereint die Angebote von über 100 Anbietern

Mit MoneyPark steht Ihnen ein verlässlicher Partner bei der Finanzierung Ihres Traumhauses oder Ihrer Traumwohnung zur Seite. Wir finden für Sie die beste Hypothek aus den Angeboten von über 100 Banken, Versicherungen und Pensionskassen. Ausserdem beraten wir Sie umfassend in Sachen Vorsorge rund ums Eigenheim.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Hypotheken von über 100 Banken
  • Beste Zinsen
  • Persönliche & unabhängige Beratung

Hier finden Sie die aktuellen Top-Hypozinsen bei MoneyPark. Um herauszufinden, ob Sie sich Ihre Traum-Immobilie leisten können, nutzen Sie unseren Hypothekenrechner.

(Visited 920 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

Wie teuer soll die Hausratversicherung sein?

Wie teuer soll die Hausratversicherung sein?

Jeder hat sie: Die Hausratversicherung für...

Hausratversicherung: Übersicht für Sie

Hausratversicherung: Übersicht für Sie

Der Abschluss einer Hausratversicherung lohnt sich...

Jetzt den monatlichen MoneyPark Newsletter erhalten: