MoneyPark Tour de Suisse in Genf: neue Kompetenzen und neue Organisation

25.02.2021 3:09
MoneyPark Tour de Suisse in Genf: neue Kompetenzen und neue Organisation

Die Filiale am Ende des Genfersees hat viele Veränderungen erfahren: Adis Pohara übernahm vor etwas mehr als einem Jahr die operative Leitung, und das Team wuchs um mehrere Kolleginnen und Kollegen und neuen Kompetenzen. Wir sprachen mit Adis über diese Veränderungen und die Aussichten für sein Team im kommenden Jahr.   

Adis, was kannst du uns über die wichtigsten Veränderungen in unser Genfer Filiale erzählen?

Ich habe dieses Jahr die Verantwortung für die Filiale übernommen, nachdem ich bereits letztes Jahr als Teamleiter in Genf tätig war. Um der wachsenden Mitarbeitendenzahl im Jahr 2020 Sorge zu tragen, wurde Morgan Pauwels zudem zum Teamleiter befördert. Wir haben heute zwei komplette Teams und auch zwei neue Kollegen: Gilles Fontaine ist als Immobilienexperte neu zu uns gestossen und Richard Manissier wurde Ende letzten Jahres zum Experten für Spezialfinanzierungen. Genf hat ein erhebliches Potenzial, das noch nicht ausgeschöpft ist. Die Herausforderungen bestehen darin, unser Wachstum im Bereich Hypotheken fortzusetzen und unsere neuen Aktivitäten im Bereich der Immobilienexpertise und bei Spezialfinanzierungen auszubauen. In Genf entwickelt sich der Wettbewerb schneller als anderswo. Diese Entwicklung ist auf allen Ebenen positiv, sie bringt eine grössere Dynamik als in der Vergangenheit und unsere neuen Experten bieten einen zusätzlichen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden.

Was sind die nächsten Schritte in Bezug auf die neuen Immobiliendienstleistungen?

Unser Ziel ist es, nicht nur unsere bestehende Kundschaft zu unterstützen, sondern unser Immobiliengeschäft im ganzen Kanton auszubauen. Wir möchten weitere Immobilienspezialisten einstellen. Und wir wollen die Beziehungen zu unseren Partnern im Immobilienbereich aktiv pflegen und Synergien mit ihnen nutzen. Mit den wegweisenden technischen Werkzeugen, die wir zur Verfügung haben, weiss ich, dass wir uns auch im Immobilienbereich von der Konkurrenz abheben werden.

Wie würdest du den Immobilienmarkt in Genf und der Region beschreiben?

Immobilien in Genf sind immer noch relativ teuer, denn obwohl viele Käufer ihre Projekte wegen der Pandemie auf Eis gelegt haben, ist die Nachfrage immer noch gross. Was das Angebot betrifft, so trägt die Coronakrise nicht zum Bau neuer Wohnungen bei. Wir haben nach wie vor viele Interessenten für wenige Objekte, und das schon seit sehr langer Zeit so.

Trotz eines speziellen Jahres war das Jahr 2020 ein Erfolg für euer Team. Was sind deine Wünsche für 2021?

Das Jahr 2020 war in der Tat ein besonderes Jahr. Wir konnten mit den guten Resultaten der zweiten Jahreshälfte eine durchwachsene erste Jahreshälfte wettmachen. Morgan Pauwels und auch weitere Kolleginnen und Kollegen waren sehr erfolgreich. Jetzt wurde Morgan zum Teamleiter befördert und kann sein Erfolgsrezept an seine Kollegen weitergeben. Sollte sich die Coronakrise nicht weiter verschärfen, bin ich überzeugt, dass das Jahr 2021 ein Erfolg für unser gesamtes Team werden wird! Ich hoffe zudem, dass wir uns alle bald persönlich wiedersehen dürfen. In der Tat ist das Team in mehrere Gruppen aufgeteilt, die sich alternierend im Büro befinden. Je mehr Zeit vergeht, desto schwieriger wird es für alle. Ich wünsche dem ganzen Team, dass wir bald wieder normal arbeiten und weitere Erfolge feiern können!

Das MoneyPark Team in Genf

MoneyPark Team in Genf

MoneyPark Team in Genf MoneyPark Team in Genf

 

Entdecken Sie alle Etappen unserer MoneyPark Tour de Suisse:

(Visited 148 times, 1 visits today)

Nichts mehr verpassen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um nützliche Informationen zu erhalten.

Danke für Ihre Anmeldung!

MoneyPark AG Der führende unabhängige Hypothekar- und Immobilienspezialist der Schweiz. Anonym hat 4,63 von 5 Sternen 135 Bewertungen auf ProvenExpert.com