Tipps zur Immobilienbewertung

11.10.2021 10:20
Tipps zur Immobilienbewertung

MoneyPark Ratgeber – Wie viel ist mein Haus wert: Sie möchten Ihr Haus verkaufen? Oder steht Ihre Hypothek zur Verlängerung an und Sie möchten wissen, wie Hypothekaranbieter den Wert Ihrer Immobilie sehen? Je nach Schätzmethode und Finanzierungsanbieter sind die Unterschiede gross. Hier einige Tipps, welche Schätzung sich wann eignet.

Der Immobilienwert ist nicht nur für den Käufer und Verkäufer, sondern auch für die Verlängerung einer Hypothek sehr relevant. Die Werteinschätzung von Verkäufern, Käufern und Hypothekargebern weichen oft voneinander ab. Für Hypothekarnehmer ist der Immobilienwert besonders wichtig, weil er die Belehnung beeinflusst. Besitzer profitieren bei der Verlängerung der Hypothek, wenn der Immobilienpreis seit dem letzten Abschluss gestiegen ist. Dadurch sinkt die Belehnung und viele Finanzierungsanbieter gewähren Zinsabschläge für eine Belehnung unter 67 Prozent.

In vielen Fällen reichen Datenbank-Tools

Bei der sogenannten hedonischen Methode zur Immobilienschätzung setzen Finanzierungsanbieter Programme von Wüest & Partner, IAZI oder PriceHubble ein. Auch auf moneypark.ch/plattform kann jeder sein Eigenheim kostenlos einschätzen. Die Online-Tools setzen die Immobilie in Relation zu Tausenden anderen Objekten und ermitteln über Algorithmen den Wert. Bei Standardobjekten funktioniert dies sehr gut, bei besonderen Liegenschaften kann der Schätzwert deutlich vom Marktwert abweichen.

Detaillierter ist die Expertenschätzung

Bei speziellen Immobilien ist der Experte empfehlenswert: Er ist objektiver, als wenn der Besitzer den Liegenschaftswert selbst schätzt. Die emotionale Verbundenheit führt oft zu einem zu hohen Betrag. Der Fachmann beurteilt neben der Lage und Ausstattung der Liegenschaft auch die Bausubstanz und die in den letzten Jahren getätigten Investitionen. Mithilfe finanzmathematischer Formeln berechnet er den Liegenschaftswert und begründet seine Ergebnisse in einem detaillierten Gutachten, in dem sowohl wertsteigernde als auch auf wertmindernde Faktoren ausgewiesen werden. Dieser Aufwand hat allerdings seinen Preis. Die Kosten einer Expertenschätzung belaufen sich je nach Objekt auf 500 Franken für einfache Objekte bis zu 2500 Franken für Immobilien mit Mischnutzung.

Grosse Unterschiede bei den Toleranzwerten

Ob Online-Tool oder Expertenschätzung – einen absoluten Preis gibt es bei der Immobilienschätzung nicht. Finanzierungsanbieter bewegen sich für die Hypothekarberechnung innerhalb einer Preisspanne, welche 10 bis 20 Prozent betragen kann und legen so einen individuellen Toleranzwert fest. Liegt der Kaufpreis über dem Toleranzwert, muss der Käufer für den Immobilienerwerb zusätzliches Eigenkapital in der Höhe der Differenz aufwenden. Der Toleranzwert kann von Anbieter zu Anbieter stark abweichen, wird aber gegenüber dem Kunden selten transparent ausgewiesen. Auch deshalb ist es wichtig, immer mehrere Anbieter zu vergleichen, bevor man seinen Wohntraum aufgrund von mangelndem Eigenkapital aufgibt.

Folgen Sie uns für weitere wertvolle Beiträge zu den Themen:

Immobilien, Hypotheken, Eigenheim, Finanzierung & Vorsorge.

 

MoneyPark on Linkedin MoneyPark on Facebook

MoneyPark – grösster unabhängiger Hypothekar- und Immobilienspezialist
150+ Partner | 20+ Filialen | 3 Mia.+ Hypothekarvolumen p.a.

(Visited 116 times, 1 visits today)

Nichts mehr verpassen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um nützliche Informationen zu erhalten.

Danke für Ihre Anmeldung!

MoneyPark AG Der führende unabhängige Hypothekar- und Immobilienspezialist der Schweiz. Anonym hat 4,48 von 5 Sternen 160 Bewertungen auf ProvenExpert.com