MoneyPark - Ihre Hypothek

Lieb und teuer: Bilder und Kunstwerke richtig verpacken

14.02.2019 5:11
Lieb und teuer: Bilder und Kunstwerke richtig verpacken

Der sichere Transport von wertvollen Bildern, Gemälden und Kunstwerken kann vor dem Umzug für Kopfzerbrechen sorgen. Zu schade wäre es, wenn die guten Stücke Schäden davontragen. Mit einer guten Vorbereitung und ein wenig Bedacht können Sie allerdings dafür sorgen, dass jedes Kunstwerk den Transport unbeschadet übersteht. Ein Gastbeitrag von MOVU.ch.

Die richtige Verpackung ist die halbe Miete

Hier sollten Sie keineswegs improvisieren. Besorgen Sie sich für Ihre Bilder und Skulpturen entsprechendes Verpackungsmaterial. Luftpolsterfolie steht hierbei an oberster Stelle. Hinzu kommen Klebeband und die jeweils passenden Kartonagen. Die Kartons sollten immer ein wenig grösser sein als das Kunstwerk selbst. 

Bilder und Gemälde

Ihre Bilder und Gemälde statten Sie im allerersten Schritt mit sogenannten Bilderecken aus, die Sie im Fachhandel kaufen können. Es gibt sogar Bilderkartons, die exakt auf die Grösse der Rahmen zugeschnitten sind. In einigen Fällen können Sie dann sogar auf Bilderecken und Luftpolsterfolie verzichten.

Alternativ funktioniert aber auch die günstigere Variante mit der guten alten Folie und herkömmlichen Kartons. Wickeln Sie Ihre Bilder mit ausreichend Luftpolsterfolie ein und achten Sie darauf, dass sowohl Rahmen als auch Bild gut verpackt sind. Die Noppen der Folie zeigen hier am besten nach aussen, damit sie keine unschönen Punkte auf dem jeweiligen Bild hinterlassen. Fixieren Sie nun die Folie mit ausreichend Klebeband. Das Bild können Sie dann in einem Karton verstauen. Achten Sie darauf, dass es nicht zu viel Bewegungsspielraum hat. Hohlräume sollten sie mit Füllmaterial wie z. B. Zeitungspapier auffüllen. Für den Transport ist es am besten, die Bilder stehend und in Fahrtrichtung zu transportieren, damit sie so wenig Vibrationen wie möglich ausgesetzt sind.

Tipp: Bei Glasbildern bietet es sich an, den guten alten X-Trick anzuwenden. Kleben Sie vor dem Verpacken Tape in der Form eines X über die Glasplatte. Sollte das Glas wider Erwarten beim Transport zerbrechen, kann es wenigstens dem Bild keinen Schaden zufügen.

Kunstwerke und Co. richtig verpacken

Bei Skulpturen sieht die richtige Verpackungstechnik etwas anders aus. Grundsätzlich gilt aber auch hier: polstern, polstern, polstern. Kleinere Objekte können in ausreichend Folie eingewickelt und in Kartons transportiert werden. Handelt es sich bei Ihren Schätzen um grössere Exemplare, sollten Sie sich überlegen, entsprechende Transportkisten aus Holz zu besorgen. Diese bieten genügend Platz, auch grössere Skulpturen sicher zu transportieren. Die Zwischenräume werden hier mit Holzwolle ausgestopft.

 Vorsicht mit zerbrechlichem Umzugsgut

Nicht vergessen: Kartons, die wertvolles Gut beinhalten, sollten immer mit dem Zusatz „zerbrechlich“ versehen werden. Damit jeder Umzugshelfer weiss, dass hier besondere Vorsicht geboten ist. Wenn Sie wirklich viele wertvolle Objekte zu transportieren haben, sollten Sie eventuell eine Spedition beauftragen, die auf den Transport von Kunstwerken spezialisiert ist. 

Über MOVU

MOVU.ch ist die grösste Plattform für Umzüge und Reinigungen in der Schweiz. Auf MOVU.ch erhalten die Kunden fünf Offerten von qualitätsgeprüften Umzugs- und Reinigungsfirmen zum Vergleich. Beim Umzug steht den Kunden ein kostenloser und unabhängiger Umzugsberater vom Anfang bis zum Ende beratend zur Seite und ist bei Fragen jederzeit da. Transparentes, sicheres und einfaches umziehen per Knopfdruck – von überall aus bequem online buchbar. 

(Visited 29 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

Geerbtes Haus: so verbleibt es im Familienbesitz

Geerbtes Haus: so verbleibt es im Familienbesitz

Erben die Nachkommen das Eigenheim der...

Lieb und teuer: Bilder und Kunstwerke richtig verpacken

Lieb und teuer: Bilder und Kunstwerke richtig verpacken

Der sichere Transport von wertvollen Bildern,...

Vererben einer Immobilie: Darauf müssen Sie achten

Vererben einer Immobilie: Darauf müssen Sie achten

Beim Vererben einer Liegenschaft spielen viele...

Sanieren oder renovieren? Handwerker vergleichen lohnt sich!

Sanieren oder renovieren? Handwerker vergleichen lohnt sich!

Als Schweizer Haus- und Stockwerkeigentümer steht...

Ein Büro zieht um. Auf zum neuen Arbeitsplatz

Ein Büro zieht um. Auf zum neuen Arbeitsplatz

Ein Büroumzug kann aus vielen Gründen...

Hypothek für Renovationen aufstocken?

Hypothek für Renovationen aufstocken?

Sie besitzen ein Eigenheim und es...

Jetzt den monatlichen MoneyPark Newsletter erhalten: