MoneyPark - Ihre Hypothek

Die ersten Tage in der neuen Wohnung

01.02.2018 11:07
Die ersten Tage in der neuen Wohnung

Wenn der Einzug in ein neues Zuhause ansteht, so sind die ersten Tage häufig die schwierigsten: Überall stehen nicht ausgepackte Kartons und Taschen, die Möbel sind noch nicht aufgebaut oder an ihrem Bestimmungsort und sowieso ist alles neu und ungewohnt. In diesem Artikel lesen Sie, was Sie an den ersten Tagen in Ihrem neuen Zuhause alles beachten müssen, damit diese stressfrei und reibungslos ablaufen. Ein Gastbeitrag von MOVU.

Die wichtigsten Gegenstände für die ersten Tage

Wenn Sie in ein neues Zuhause einziehen, dann brauchen Sie nicht sofort all Ihre Sachen griffbereit, sondern es gibt Gegenstände, welche an den ersten Tagen wichtiger sind als andere. Hierfür lohnt es sich vor dem Packen der Umzugskartons eine Extra-Kiste anzulegen, in der Sie unter anderem die folgenden Utensilien sichern:

  • Handtücher, Hygieneartikel und Toilettenpapier
  • Reinigungsmittel und Müllsäcke
  • Taschenlampe / Glühbirnen
  • Medikamente / Erste Hilfe Set
  • Bettwäsche / Schlafsack
  • Geschirr, Besteck und Töpfe
  • Wichtige Dokumente, Ausweise und Unterlagen
  • Ladegeräte für Handy und Laptop
  • Werkzeug

Überprüfen Sie Ihr Umzugsgut

Wenn Sie mit einer professionellen Umzugsfirma umgezogen sind, dann überprüfen Sie innerhalb der ersten Stunden zunächst Ihr Umzugsgut. Denn sind dort sichtbare Schäden entstanden, dann müssen diese so schnell wie möglich gemeldet werden. Öffnen Sie dafür auch die Kartons und werfen Sie einen Blick hinein. Besonders bei zerbrechlichen Gegenständen sollten Sie sich vergewissern, dass alles im ursprünglichen Zustand den Ort gewechselt hat.

Die Einhaltung der vorgegebenen Stundenzahl ist wichtig, weil ansonsten die Reklamationsfrist verfällt und Sie als Kunde auf dem entstandenen Schaden sitzen bleiben.

Das Auspacken der Umzugskartons

In der neuen Wohnung können Sie damit beginnen, die Möbel an ihren Bestimmungsort zu rücken. Hier finden Sie praktische Tipps, wie Sie Ihre Möbel in Ihr neues Zuhause planen. Nach und nach können Sie nun auch die Umzugskartons auspacken. Wenn Sie die Kartons nach den einzelnen Zimmern beschriftet haben, ersparen Sie sich mühsames hin- und herschleppen und können die Sachen direkt an ihrem neuen Platz einsortieren.

Umgebung erkunden und bei Nachbarn vorstellen

Um sich an einem Ort schnell einzuleben und einzugewöhnen, gehören zwei Dinge dazu: Erstens, dass man sich in der Umgebung gut auskennt und zurechtfindet und zweitens, dass man sich sozial wohl fühlt und ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis hat.

Deshalb empfiehlt es sich, die ersten Tagen nicht nur in der neuen Wohnung zu verbringen, sondern rauszugehen und das Quartier und die Nachbarschaft kennenzulernen. Sie werden merken, dass das Einleben und Wohlfühlen viel schneller geht, wenn die Strassennamen in der Umgebung und die Gesichter im Treppenhaus nicht für ewig fremd bleiben.

Entsorgung des Umzugsmülls

Entsorgen Sie als letzten Schritt den Umzugsmüll. Denn bei einem Umzug fällt häufig nicht nur viel Verpackungsmaterial an, sondern auch Gegenstände, welche beim Einpacken nicht aussortiert wurden und im neuen Zuhause keinen Platz gefunden haben. Entsorgen Sie diese Gegenstände ordnungsgerecht an den dafür vorhergesehenen Abgabestellen.

Und zu guter Letzt? Geniessen Sie Ihr neues Zuhause!

(Visited 116 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

Zersiedelungsinitiative: ihr Einfluss auf die Immobilienpreise

Zersiedelungsinitiative: ihr Einfluss auf die Immobilienpreise

Am 10. Februar stimmen Schweizerinnen und...

Abschaffung Eigenmietwert: Szenarien, Auswirkungen und Rechenbeispiele

Abschaffung Eigenmietwert: Szenarien, Auswirkungen und Rechenbeispiele

Aktuell ist die Abschaffung des Eigenmietwertes...

Sanieren oder renovieren? Handwerker vergleichen lohnt sich!

Sanieren oder renovieren? Handwerker vergleichen lohnt sich!

Als Schweizer Haus- und Stockwerkeigentümer steht...

Ein Büro zieht um. Auf zum neuen Arbeitsplatz

Ein Büro zieht um. Auf zum neuen Arbeitsplatz

Ein Büroumzug kann aus vielen Gründen...

RERI Q3 2018: Solider Eigenheimmarkt, unsichere Entwicklung bei den Renditeobjekten

RERI Q3 2018: Solider Eigenheimmarkt, unsichere Entwicklung bei den Renditeobjekten

Der Real Estate Risk Index (RERI)...

Kauf einer Ferienimmobilie. 10 Dinge, die Sie beachten sollten

Kauf einer Ferienimmobilie. 10 Dinge, die Sie beachten sollten

Sie träumen vom Feriendomizil am See...