MoneyPark - Ihre Hypothek

Die Abschaffung des Eigenmietwerts: wieder einmal zum Greifen nah

28.08.2017 7:56
Die Abschaffung des Eigenmietwerts: wieder einmal zum Greifen nah

Die Diskussionen rund um die Abschaffung des Eigenmietwerts sind fast so alt wie der moderne Bundesstaat. Seit 1999 gab es drei nationale Volksabstimmungen zum Politikum Eigenmietwert. Doch nie standen die Chancen für einen Systemwechsel so gut wie heute.

Der Eigenmietwert: ein Schweizer Unikum

Der Eigenmietwert ist ein Schweizer Unikum: Immobilieneigentümer müssen ein fiktives Einkommen, basierend auf den möglichen Mieterträgen der Liegenschaft bei einer Fremdvermietung, versteuern. Besonders pikiert über die Versteuerung von fiktiven Einkommenswerten sind ältere Eigentümer, die über geringere Einkommen verfügen und häufig schon einen Teil Ihrer Hypothek amortisiert haben. Sie profitieren ungleich weniger vom Steuerabzug der Schuldzinsen, müssen aber den Eigenmietwert dennoch versteuern. Kritisiert wird zudem, dass eine hohe Verschuldung steuerlich begünstigt wird und somit wenig Anreiz besteht, die Hypothek freiwillig zu amortisieren. Sinn und Zweck des Eigenmietwertes ist es, eine Bevorteilung von Eigentümern gegenüber Mietern zu vermeiden. Denn anders als Mieter, können Immobilieneigentümer Unterhalts- und Nebenkosten sowie die Schuldzinsen für die Hypothek vom steuerbaren Einkommen abziehen.

Chancen für eine Abschaffung des Eigenmietwerts standen schon lange nicht mehr so gut

Im August leistet die Wirtschaftskommission des Nationalrats der parlamentarischen Initiative zu einem Systemwechsel beim Eigenmietwert ohne Gegenstimme Folge. Zum ersten Mal scheint ein politischer Schulterschluss zwischen National- und Ständerat sowie den verschiedenen Interessengruppen möglich. Die Chancen für eine Abschaffung des Eigenmietwerts standen schon lange nicht mehr so gut, nicht zuletzt weil sich auch der Hauseigentümerverband kompromissbereit zeigt und die Minderung oder Abschaffung von Steuerabzügen für Hauseigentümer zur Diskussion steht. Denkbar ist eine Abschaffung der Steuerabzüge für Unterhaltskosten und sogar für energetische Sanierungen. Wichtig bleibt aber, gerade angesichts der vergleichsweise tiefen Eigentumsquote, Wohneigentum auch für die Mittelschicht zugänglich zu machen. Denn schon heute ist der Traum von den eigenen vier Wänden für viele Schweizer unerreichbar. Dies zeigt eine aktuelle Studie von MoneyPark, wonach bereits heute rund zwei Drittel der Schweizer Haushalte vom Immobilienmarkt ausgeschlossen sind.

Eigemietwert

Der Ball liegt nun wieder beim Ständerat, der zwei Jahre Zeit hat, einen entsprechenden Gesetzesentwurf zu präsentieren. Ob mit dem Eigenmietwert auch die Abzugsfähigkeit der Schuldzinsen wegfällt, oder wie die Steuerausfälle haushaltsneutral ausgeglichen werden sollen, wird aber bestimmt zu weiteren politischen Scharmützeln führen.

Politische und technische Schwierigkeiten sind vorprogrammiert

Dass der geplante Systemwechsel sowohl politische als auch technische Schwierigkeiten birgt, zeigt bspw. die Thematik um den Hauptwohnsitz. Entfallen soll der Eigenmietwert nur am Hauptwohnsitz, überdies sollen Ferienhausbesitzer und Vermieter den Mietwert weiterhin versteuern und nach wie vor Steuerabzüge für Schuldzinsen tätigen. Problematisch ist die Zuordnung der Schulden zu dem entsprechenden Objekt. So könnten bspw. Steuern eingespart werden, wenn die Hypothek des Hauptwohnsitzes auf die anderen Objekte übertragen würde.

Nichtsdestotrotz scheint der Systemwechsel zum Greifen nahe.

Mit MoneyPark zur passenden Hypothek

Sie sind noch auf der Suche nach der günstigsten Hypothek zum Erwerb Ihres Eigenheims?

MoneyPark berät Sie persönlich und unabhänigig. Mit unseren Experten finden Sie eine individuelle Lösung zum Erwerb Ihres Eigenheims.

 

(Visited 495 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

Renditeobjekte: Finma akzeptiert angepasste Selbstregulierung

Renditeobjekte: Finma akzeptiert angepasste Selbstregulierung

Um die Risiken im Markt für...

In 5 Schritten eine Wohnung kaufen

In 5 Schritten eine Wohnung kaufen

Der Kauf einer Eigentumswohnung ist meist...

Wie kann ich den Wert einer Immobilie schätzen?

Wie kann ich den Wert einer Immobilie schätzen?

Sie möchten ein Haus kaufen, sind...

Massnahmen zur Selbstregulierung bei Renditeobjekten: SBVg reicht Antrag bei Finma ein

Massnahmen zur Selbstregulierung bei Renditeobjekten: SBVg reicht Antrag bei Finma ein

Der Markt der Renditeobjekte sei überhitzt,...

Abschaffung des Eigenmietwertes ist kein Selbstläufer

Abschaffung des Eigenmietwertes ist kein Selbstläufer

Am Freitag, 12. Juli 2019 endete...

RERI Q2 2019 – Ultratiefe Zinsen stützen Immobilienmarkt

RERI Q2 2019 – Ultratiefe Zinsen stützen Immobilienmarkt

Der Real Estate Risk Index (RERI)...

Jetzt den monatlichen MoneyPark Newsletter erhalten: