Zinsprognose September 2015

24.08.2015 5:42
Zinsprognose September 2015

Nach einem stabilen Juli sind die Hypothekarzinsen im August leicht gesunken. Die Konditionen für die Finanzierung von Häusern und Wohnungen sind damit so attraktiv wie zuletzt Anfang März. Unsere Zinsprognose Ende August: Auch in den kommenden 12 Monaten werden die Preise tief bleiben.

Im Juli wehte ein laues Lüftchen durchs Hypo-Land Schweiz: Die Zinsen für die Immo-Finanzierung blieben über alle Laufzeiten weitgehend unverändert. Gegen Ende des Monats kam Nordwind auf; die Zinskurve wurde nach unten geweht. Diese Abwärtsbewegung setzte sich im August fort.

Aktuell gibt es 5-jährige Festhypotheken zu durchschnittlich 1,29% Jahreszins, 10-Jährige zu 1,9% und 3-Monats-Libor-Hypotheken zu 1,08% (Stand: 31.8.2015). Solch attraktive Konditionen gab es zuletzt im März dieses Jahres. Die Zahlen basieren auf den öffentlich kommunizierten Richtzinsen von 50 in der Schweiz tätigen Anbietern. Die Werte sollte man als Verhandlungsbasis ansehen: Wer gute Voraussetzungen mitbringt, z.B. genug Eigenkapital, bekommt meist bessere Offerten.

Die historische Entwicklung der durchschnittlichen Hypothekarzinsen finden Sie hier auf unserer Webseite.

Und die aktuell besten Hypo-Zins-Angebote unserer Partner finden Sie hier.

Zinsprognose

Quelle: MoneyPark. Datengrundlage: Schaufensterpreise (d.h. Richtzinsen) von 50 Banken und Versicherungen im Durchschnitt. Libor-CHF Zinsen: Quelle: ICE Benchmark Administration.

Wer vergleicht, gewinnt

Wie schon in den vergangenen Monaten klafft die Schere zwischen den höchsten und tiefsten Zinsen der Anbieter heute weit auseinander: Festhypotheken mit Laufzeit 5 Jahre sind z.B. aktuell zu zwischen 0,84 und 1,65% ausgeschrieben. Bei den 10-jährigen Festhypotheken liegen die Richtzinsen bei zwischen 1,64 und 2,025%.

Eine Zinsdifferenz von 0,81%, wie wir sie bei den 5-jährigen Festhypotheken aktuell sehen, resultiert bei einem Hypothekarvolumen von 800‘000 Franken über die gesamte Laufzeit auf über 30‘000 Franken! Der Vergleich lohnt sich also. Am bequemsten verschaffen Sie sich Ihre Marktübersicht mit einem unabhängigen Dienstleister wie MoneyPark. Wir beraten Sie gerne.

Zinsprognose

Quelle: MoneyPark

Zinsprognose zeigt seitwärts

Die MoneyPark Zinsexperten prognostizieren für die nächsten 12 Monate nur eine geringe Aufwärtsbewegung bei den Hypozinsen. Insbesondere die Zinsen der Libor-Hypotheken und die der Festhypotheken mit kurzer Laufzeit dürften im Mittel noch längere Zeit tief bleiben. Wer auf eine langfristige Hypothek setzen will, hat aktuell eine günstige Gelegenheit dazu.

Haus- oder Wohnungsbesitzer, die auf die Refinanzierung zusteuern, können sich die günstigen Konditionen – insbesondere der langfristigen Festhypotheken – auf Wunsch bereits jetzt mittels Forward-Hypothek sichern. Die meisten Anbieter offerieren diese Option 2 bis 3 Jahre vor Ablauf der laufenden Hypothek. Unsere Berater kennen sich mit der Praxis bestens aus.

Gemäss Valentin Rüst, Head of Mortgages bei MoneyPark, dürfen die Zinsen für 5-jährige Festhypotheken per 1. August 2016 durchschnittlich 1,44% betragen; 7 Basispunkte mehr als aktuell (Stand: 24.8.2015). Die Kollegen bei der Credit Suisse gehen von einer ähnlichen Entwicklung aus, rechnen allerdings mit einer leichten Beschleunigung des Anstiegs per Anfang 2016.

Zinsprognose

Quelle: MoneyPark

Übrigens: Die Top-Zinsen bei MoneyPark finden Sie ab sofort jeden Monat auch in der „Finanz und Wirtschaft“ und deren Online-Portal. MoneyPark ist der erste Hypothekarberater bzw. –vermittler, dessen Zinsen in den Vergleich aufgenommen wurden. Lesen Sie mehr dazu hier.

(Visited 537 times, 1 visits today)

Nichts mehr verpassen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um nützliche Informationen zu erhalten.

Danke für Ihre Anmeldung!

MoneyPark AG Der führende unabhängige Hypothekar- und Immobilienspezialist der Schweiz. hat 4,37 von 5 Sternen 138 Bewertungen auf ProvenExpert.com