MoneyPark - Ihre Hypothek

Zinsprognose Juni 2015

26.05.2015 4:54
Zinsprognose Juni 2015

In den vergangenen Wochen haben die Zinsen für Festhypotheken angezogen. Trotzdem sind die Konditionen weiterhin sehr attraktiv – und zwar über sämtliche Laufzeiten. Die Zinsen dürften mit Sicht auf die nächsten Monate nur leicht steigen.

Nach dem frühjährlichen Einbruch der Hypothekarzinsen auf rekordtiefe Werte ist auf dem Hypothekarmarkt wieder etwas Ruhe eingekehrt: Seit Mitte Februar sind die Zinsen über das gesamte Laufzeiten-Spektrum relativ konstant geblieben. Festhypotheken mit den Laufzeiten 5 oder 10 Jahren gibt es aktuell im Durchschnitt für unter 1,4 bzw. unter 2 Prozent Jahreszins.

Der Vergleich lohnt sich indes sehr: Bei den 10-jährigen Festhypotheken liegen zwischen den Richtzinsen des teuersten und des günstigsten Anbieters heute rund 0,6 Prozentpunkte. Bei einer Hypothek über 500‘000 Franken liegt das Sparpotenzial also bei jährlich 3000 Franken. Und mit etwas Verhandlungsgeschick liegt womöglich noch mehr drin. MoneyPark mit seinen über 70 Finanzierungspartnern (Banken, Versicherungen und Pensionskassen) bietet hierfür beste Voraussetzungen.

Die besten Hypozinsen unserer Partner finden Sie hier.

hypozinsen

Quelle: MoneyPark. Für die Durchschnittswerte wurden die öffentlichen Richtzinsen von 30 Banken und Versicherungen verglichen. Bei den 15-jährigen Festhypotheken kamen mangels publizierter Schaufensterpreise nur 5-7 Institute in Betracht. Bei den durchschnittlichen Libor-Hypothekarzinsen wird zu den Libor-Marktzinsen eine langjährige Durchschnittsmarge von 0,985% hinzugerechnet. Der minimale Basis-Libor-Zinssatz gemäss Hypo-Verträgen liegt bei 0%.

Unser Experten-Team um Valentin Rüst, Head of Mortgages bei MoneyPark, geht mittelfristig von leicht steigenden Zinsen aus. Per April 2016 prognostiziert Rüst für 5-jährige Festhypotheken durchschnittliche Jahreszinssätze von 1,47 Prozent; rund 0,1 Prozentpunkte mehr als derzeit (Stand 18.5.2015). Die Fachleute der Grossbank Credit Suisse gehen von einer ähnlichen Entwicklung aus.

prognose

Für die Libor-Hypotheken gehen wir derweil von einer Seitwärtsbewegung der Zinsen aus. Im Durchschnitt dürften diese bis auf weiteres für knapp unter 1% Jahreszins verfügbar bleiben.

prognosengrafik

Die aktuellen Durchschnitts-Zinssätze können Sie – nutzerfreundlich aufbereitet – auf unserer Webseite einsehen.

Übrigens: Wenn Ihre Hypothek in weniger als zwei Jahren ausläuft, können Sie sich mittels Forward-Hypothek bereits heute die attraktiven Zinsen sichern. Gerne beraten wir Sie zu den aktuellen Angeboten. Kontaktieren Sie uns.

valentin

Valentin Rüst, Head of Mortgages bei MoneyPark

(Visited 322 times, 2 visits today)

Verwandte Artikel

Die Kür zu lang, die Pflicht zu kurz. Schweizer verschenken noch immer viel Geld

Die Kür zu lang, die Pflicht zu kurz. Schweizer verschenken noch immer viel Geld

Immobilienkäufer zahlen massiv zu viel Hypothekarzinsen,...

Einschätzung Zinsmarkt Februar 2019

Einschätzung Zinsmarkt Februar 2019

Nicht ganz unerwartet hat die Europäische...

Vererben einer Immobilie: Darauf müssen Sie achten

Vererben einer Immobilie: Darauf müssen Sie achten

Beim Vererben einer Liegenschaft spielen viele...

5 Prozent: der kalkulatorische Zinssatz

5 Prozent: der kalkulatorische Zinssatz

Häufig scheitert der Traum vom Eigenheim...

EZB-Geldpolitik bleibt expansiv – keine Zinswende in Sicht

EZB-Geldpolitik bleibt expansiv – keine Zinswende in Sicht

Nicht ganz unerwartet hat die Europäische...

Einschätzung Zinsmarkt Januar 2019

Einschätzung Zinsmarkt Januar 2019

Die Weltkonjunktur schliesst ein durchzogenes 2018...