MoneyPark - Ihre Hypothek

Hypoauktion: Die neue Plattform zur Hypo-Versteigerung

06.11.2017 8:37
Hypoauktion: Die neue Plattform zur Hypo-Versteigerung

Das Startup Hypoguide lancierte Ende Oktober die neue Plattform Hypoauktion – eine Plattform, auf der Banken, Versicherungen und Pensionskassen um Kunden buhlen können, indem sie sich gegenseitig in ihren Angeboten unterbieten.

Ein neuer Player auf dem Markt buhlt um Hypothekarkunden. Die Plattform heisst Hypoauktion und wurde von dem 2013 gegründeten Online Hypothekarvermittlungs-Unternehmen Hypoguide lanciert. Wie es der Name bereits sagt, können Anbieter den Kunden Angebote machen und sich gegenseitig unterbieten.

Anbieter gegen Anbieter

Und so funktioniert es: Der Kunde registriert sich und gibt alle relevanten Informationen via Online-Eingabemaske ein. Diese Angaben werden von Hypoauktion geprüft, bevor die Anfrage auf dem Online-Markt veröffentlich wird. In einem nächsten Schritt können Anbieter ihre Angebote machen. Die Anbieter erhalten in anonymisierter Form die Offerten der Mitbewerber und können entscheiden, ob Sie ein gleichwertiges oder sogar besseres Angebot abgeben möchten. Die Auktion dauert insgesamt 5 Tage.

Das Angebot ist kostenlos für den Hypothekarnehmer. Bis jetzt sind 32 Anbieter dabei, wie es auf ihrer Seite heisst.

Vorteile für Hypothekarnehmer und -geber

Auf der Seite von Hypoauktion sind denn auch übersichtlich die Vorteile sowohl für den Hypothekarnehmer, als auch den -geber dargestellt. Vorteile für den Hypothekarnehmer sind die verbindlichen Offerten mit den tatsächlichen Zinssätzen, die Zeitersparnis, dass das Angebot kostenlos ist und das Team, das für die Beratung zur Verfügung steht.

Für die Anbieter wiederum sind Vorteile gelistet wie die Auswahl an Finanzierungsanfragen, die vorgeprüften Finanzierungsangebote, keine Kosten für die Akquisition von Kunden und auch die Beratung und Vorprüfung des Kunden fallen weg.

Was auffällt ist die geringe Menge an Anbietern, die zurzeit mit Hypoauktion zusammenarbeiten. Während MoneyPark mit über 90 Anbietern zusammenarbeitet, sind es bei Hypoauktion 32. Auch das vermittelte Hypothekarvolumen von 21.8 für 57 Auktionen scheint noch gering zu sein. Das liegt unter Umständen daran, dass Hypoauktion erst kürzlich seinen Markteintritt bekannt gab.

Interessantes Angebot insbesondere seitens Hypothekargeber

Auch Hypoauktion wird sich ein Kuchenstück vom Hypothekarmarkt abschneiden wollen. Der Grundsatz – Hypotheken zu vergleichen – ändert sich dadurch jedoch nicht. Interessant bleibt immer, die bestmöglichen Konditionen für die individuelle Finanzierungssituation zu erzielen – auch bei einer Ablösung. Fordern Sie jetzt eine individuelle Beratung bei einem unserer Hypothekar-Spezialisten an.

(Visited 436 times, 2 visits today)

Verwandte Artikel

Helvetia in St. Gallen: Hypotheken

Helvetia in St. Gallen: Hypotheken

Die im Jahr 1858 gegründete Versicherungsgesellschaft...

Die Raiffeisen St. Gallen: Hypothekarangebote

Die Raiffeisen St. Gallen: Hypothekarangebote

Die Raiffeisen Banken bilden eine Genossenschaft...

Hypobank Vorarlberg mit Zweigniederlassung in St. Gallen

Hypobank Vorarlberg mit Zweigniederlassung in St. Gallen

Ob der Kauf eines Hauses bzw....

Die Hypothekarprodukte der Baloise Bank SoBa AG im Überblick

Die Hypothekarprodukte der Baloise Bank SoBa AG im Überblick

Die SoBa ist Teil der Basler...

Basellandschaftliche Kantonalbank BLKB: Hypotheken

Basellandschaftliche Kantonalbank BLKB: Hypotheken

Bei der Basellandschaftlichen Kantonalbank werden (angehende)...

Hypoauktion: Die neue Plattform zur Hypo-Versteigerung

Hypoauktion: Die neue Plattform zur Hypo-Versteigerung

Das Startup Hypoguide lancierte Ende Oktober...