Hypothek tranchieren kostet Kunden Millionen

Hypothek tranchieren kostet Kunden Millionen

Viele Hypothekarnehmer verteilen die Hypothekarschuld – häufig einzig auf expliziten Rat ihres Bankberaters – auf mehr als eine Tranche und begeben sich so unwissentlich in Geiselhaft der Banken. Dies, weil eine Ablösung bei einem anderen Anbieter nur dann möglich ist, wenn die einzelnen Tranchen nicht länger als 24 Monate auseinanderliegen. Kumuliert bezahlen die Immobilienbesitzer so zwischen 240 und 290 Millionen Franken zu viel pro Jahr, da sie das Angebot der Hausbank alternativlos annehmen müssen. Weiterlesen
Previsione tassi maggio 2017: l’aprile è segnato da tassi variabili

Previsione tassi maggio 2017: l’aprile è segnato da tassi variabili

L’aprile non è variabile soltanto dal punto di vista del meteo. Anche i tassi talvolta hanno oscillato fortemente. Le ipoteche fisse a 5 anni hanno fatto un vero e proprio sali e scendi da una settimana all’altra. Anche nelle ipoteche fisse a 10 anni si nota un forte rallentamento dei tassi di riferimento medi. Solo le durate brevi e l’ipoteca Libor si dimostrano solide rimanendo praticamente invariate.  Weiterlesen
Prévision de l’évolution des taux mai 2017 : le mois d’avril – une multitude de changements au niveau des taux, les longues durées restant attractives

Prévision de l’évolution des taux mai 2017 : le mois d’avril – une multitude de changements au niveau des taux, les longues durées restant attractives

Prévision de l'évolution des taux: le mois d’avril aura été capricieux, non seulement au niveau météorologique. Il y a eu une multitude de changements soudains au niveau des taux, les hypothèques à taux fixe sur 5 ans augmentant et baissant de nouveau chaque semaine. Les hypothèques à taux fixe sur 10 ans ont également vu une réduction considérable du taux de référence moyen. Ce sont uniquement les taux pour les courtes durées et pour les hypothèques Libor qui restent quasiment constantes.

Weiterlesen

Ohne Umweg zur günstigsten Hypothek

Ohne Umweg zur günstigsten Hypothek

Der Traum ist zum greifen nah, das Traumobjekt schon im Visier. Doch auf dem Weg ins Eigenheim gilt es noch die letzte Etappe zu überwinden: die Finanzierung. Als Erstkäufer verliert man im Labyrinth aus verschiedenen Anbietern und Produkten schnell die Orientierung. MoneyPark zeigt Ihnen den direkten Weg zur günstigsten Hypothek. Weiterlesen
Zinsprognose Mai 2017: Wechselhafte Zinsen prägen den April

Zinsprognose Mai 2017: Wechselhafte Zinsen prägen den April

Zinsprognose Mai 2017: Der April zeigt sich nicht nur wettertechnisch launisch und wechselhaft. Auch die Zinsen schlagen teilweise heftig aus. Die 5-jährigen Festhypotheken legen eine regelrechte Achterbahnfahrt hin und steigen und fallen im Wochenrhythmus. Auch bei den 10-jährigen Festhypotheken zeigt sich ein starker Rückgang der durchschnittlichen Richtzinsen. Nur die kurzen Laufzeiten und die Libor-Hypothek zeigen sich unbeeindruckt und bleiben praktisch konstant. Weiterlesen
Gesetzlicher Brandschutz

Gesetzlicher Brandschutz

Eine massgebende Komponente bei der Planung von Bau-, Sanierungs- und Renovationsvorhaben ist der Brandschutz. Dessen Regelungen müssen nämlich in jedem Falle eingehalten werden, was nicht selten Änderungen am Bauprojekt notwendig werden lässt. Weiterlesen
Rasen säen: 6 Tipps

Rasen säen: 6 Tipps

Neben dem Anbau von Gemüse ist ein gut gepflegter Rasen ein wichtiger Bestandteil der meisten Gärten. Dieser sollte sich vor allem durch zwei Eigenschaften auszeichnen: Er ist dicht und stabil verwurzelt. Um diesen Zustand zu erreichen, haben wir für alle Hobbygärtner unsere 6 wichtigsten Tipps zusammengestellt. Weiterlesen
Wohneigentum nur noch für Banker und Lehrer?!

Wohneigentum nur noch für Banker und Lehrer?!

Dass ältere und junge Finanzierungsnehmer vom Eigentumserwerb mehr und mehr ausgeschlossen werden, ist bekannt. Mittlerweile sind aber gar ganze Berufsgruppen vom Immobilienkauf praktisch ausgeschlossen. Grund sind die extrem hohen regulatorischen Hürden bei zugleich sehr teuren Immobilien im konservativsten Hypothekarmarkt der Welt. Angestellte im Detailhandel und dem Gastgewerbe haben aus eigener Einkommenskraft in keiner der sieben Schweizer Grossregion Chancen, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Nur Bankern und Lehrern steht der Weg in die eigenen vier Wände in allen Regionen offen. Weiterlesen
Q2 Investment Ausblick Europa

Q2 Investment Ausblick Europa

Die Augen der Investoren richten sich derzeit auf Frankreich: Keiner der vier Kandidaten wird den ersten Wahlgang am 23. April wohl eindeutig für sich entscheiden können. Die Chancen, dass die rechtsnationale Kandidatin Le Pen aber zumindest die zweite Wahlrunde erreicht, sind durchaus intakt. Bis anhin jedoch geben sich die Märkte in Europa trotz dieses Risikoszenarios betont gelassen. Eine Gelassenheit die bei einem, zwar unwahrscheinlichen aber wie aus der Vergangenheit gelernt, nicht unmöglichen Wahlsiegs Le Pens jäh zu Ende sein könnte. Das Risiko eines, zumindest teilweisen, Auseinanderfallens der Eurozone müsste von den Märkten eingepreist werden mit absehbar negativen Folgen für den Schweizer Franken und die Nationalbank. Weiterlesen
Q2 Investment Ausblick Schweiz

Q2 Investment Ausblick Schweiz

Investment Ausblick Schweiz: Seit Jahresbeginn hat der Swiss Market Index (SMI) nach einem im Index-Vergleich katastrophal schlechten 2016 um fast 5 Prozent zugelegt. Angetrieben wird das Wachstum unter anderem von Pharmatiteln, die letztes Jahr noch arg gebeutelt wurden und die Verluste nun zumindest teilweise wettmachen können. Weiterlesen
GEAK: Gebäudeenergieausweis der Kantone

GEAK: Gebäudeenergieausweis der Kantone

Der Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK) ist ein schweizweit einheitlicher Standard zur Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden, welcher zum Beispiel bei Kauf- und Mietentscheidungen hilft, die Nebenkosten einer Liegenschaft einzuschätzen. Ebenso wird er bei der energieeffizienten Sanierung als Anhaltspunkt gebraucht. Weiterlesen
Previsione dei tassi aprile 2017: l’aprile è all’insegna della politica, tassi ipotecari in leggero rialzo

Previsione dei tassi aprile 2017: l’aprile è all’insegna della politica, tassi ipotecari in leggero rialzo

Il 23 aprile i francesi eleggono il loro nuovo presidente. E benché sia difficile che uno dei quattro candidati raggiunga oltre il 50 percento dei voti al primo turno, la candidatura di Marine Le Pen prospetta uno scenario di rischio per i mercati finanziari internazionali, che potrebbe indebolire ancora di più un Euro già sottovalutato, con ripercussioni negative per la Banca nazionale svizzera.   Weiterlesen
Prévision de l’évolution des taux avril 2017 : la politique jouera un grand rôle, les taux augmentent légèrement

Prévision de l’évolution des taux avril 2017 : la politique jouera un grand rôle, les taux augmentent légèrement

Prévision de l'évolution des taux : les élections présidentielles en France auront lieu le 23 avril. Il est peu probable que l’un des candidats soit élu avec plus de 50 pour cent au premier tour. Cependant, la candidature de Marine le Pen constitue un risque pour les marchés financiers internationaux, qui pourrait affaiblir encore plus l’euro qui est déjà sous-estimé. Ce scénario aurait également des conséquences négatives pour la BNS. Weiterlesen
Zinsprognose April 2017: Der April steht im Zeichen der Politik, Hypozinsen mit leichter Aufwärtstendenz

Zinsprognose April 2017: Der April steht im Zeichen der Politik, Hypozinsen mit leichter Aufwärtstendenz

Am 23. April wählen die Franzosen einen neuen Präsidenten. Zwar wird kaum einer der vier Kandidaten im ersten Anlauf die mehr als 50 Prozent zum Wahlsieg benötigten Stimmen erhalten, dennoch steht mit der Kandidatur von Marine Le Pen auch für die internationalen Finanzmärkte ein Risikoszenario zur Wahl, das den ohnehin schon unterbewerteten Euro weiter schwächen könnte, mit entsprechend negativen Folgen für die Schweizer Nationalbank. Weiterlesen
Wohnung mieten über Makler

Wohnung mieten über Makler

Die Lage im Schweizer Wohnungsmarkt ist für Mietinteressenten momentan so schwierig wie selten zuvor. Eine wertvolle Hilfe bei der Wohnungssuche kann das Hinzuziehen eines Maklers sein – hierbei gibt es allerdings einige Punkte zu beachten. Weiterlesen
Steuern bei Renditeliegenschaften

Steuern bei Renditeliegenschaften

Renditeliegenschaften bieten im momentanen Niedrigzinsumfeld attraktive Anlageperspektiven. Allerdings kommen auf die Besitzer von Renditeobjekten auch Kosten zu. Ein wichtiger Posten sind die anfallenden Steuern, wobei in jedem individuellen Fall die Steuersituation des Immobilienbesitzers durchgerechnet werden muss. Weiterlesen
SNB kann den Zinsschritt des Fed (noch) nicht nachvollziehen

SNB kann den Zinsschritt des Fed (noch) nicht nachvollziehen

Am Mittwochabend hat das Fed die zweite Erhöhung der Leitzinsen um 0,25 Punkte innerhalb von drei Monaten kommuniziert. Obschon der heimische Markt auch von der SNB eine Zügelung der losen Geldpolitik erwartet, sind der Nationalbank bisher die Hände gebunden. Auf absehbare Zeit bleibt das Zinsniveau in der Schweiz also vergleichsweise tief, auch wenn die Hypothekarzinsen in den letzten Wochen über alle Laufzeiten hinweg leicht anzogen. Weiterlesen