Hypothek

Das Aufnehmen einer Hypothek ist von hoher finanzieller Bedeutsamkeit. Deshalb ist es umso wichtiger, dass man die Unterschiede zwischen den verschiedenen Hypothekenmodellen kennt und eine geeignete Hypothekenstrategie verfolgt.

Suchen Sie eine Hypothek, die zu Ihnen passt? MoneyPark Hypothekenberatung jetzt Hypothek vergleichen!

  • Festhypothek. Bei der Festhypothek wird der Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit, zumeist ein bis zehn Jahre, im Voraus fixiert. Das bedeutet für den Hypothekennehmer, dass er bei der Festhypothek zwar einerseits nicht von fallenden Zinsen profitiert, ihm andererseits aber durch steigende Zinsen auch keine Nachteile entstehen. Dank des konstanten Zinssatzes hat der Hypothekennehmer ausserdem eine hohe Budgetsicherheit über mehrere Jahre. Eine Festhypothek ist vor allem dann interessant, wenn der Zins gerade tief ist oder sich ein Anstieg des Zinsniveaus andeutet.
  • LIBOR-Hypothek. LIBOR steht für London Interbank Offered Rate und meint den Zinssatz, zu welchem sich die Banken untereinander kurzfristig Geld leihen. Die LIBOR-Hypothek setzt sich aus zwei Teilen zusammen: dem LIBOR-Zinssatz und einer fixen Marge der Bank. Die Marge der Bank ist dem Hypothekennehmer bekannt, während der Hypothekenzins vom Marktzins abhängig ist. Dies macht die LIBOR-Hypothek sehr transparent. Da nicht mit Sicherheit vorausgesagt werden kann, wie sich der Marktzins entwickelt, können dem Hypothekennehmer durch Marktzinsschwankungen sowohl Vor- als auch Nachteile entstehen. Schutz gegen starkes Ansteigen des Marktzinses bietet eine kostenpflichtige Zinsobergrenze (auch Zinsdach oder Cap genannt). Die Kosten für eine Zinsobergrenze hängen von deren Höhe und Laufzeit ab. Je nach Vereinbarung finden Zinsanpassungen bei der LIBOR-Hypothek alle drei, sechs oder zwölf Monate statt, während die Rahmenlaufzeit meist drei bis fünf Jahre beträgt.
  • Variable Hypothek. Die variable Hypothek hat keine feste Laufzeit und lässt sich oft innert drei bis sechs Monaten kündigen, weshalb sie flexibler ist als andere Hypothekenmodelle. Diese Flexibilität hat jedoch ihren Preis. So ist die variable Hypothek oft die teuerste Finanzierungsform. Der Zinssatz der variablen Hypothek wird von der Bank an das Zinsniveau an den Kapitalmärkten angepasst. Dieser Anpassungsprozess unterliegt jedoch keinen geregelten Richtlinien und erfolgt im Ermessen der Bank, weshalb im Zusammenhang mit variablen Hypotheken oft fehlende Transparenz bemängelt wird. So kann es vorkommen, dass vor allem ein tiefes Zinsniveau nur teilweise und mit Verzögerung an die Kunden weitergeleitet wird. Eine variable Hypothek ist für die kurzfristige Finanzierung von Wohneigentum geeignet, etwa wenn geplant ist, die betreffende Immobilie in naher Zukunft zu verkaufen.
  • Belehnung und Tragbarkeit. Mit Belehnung wird das Verhältnis zwischen Höhe der Hypothek und dem Objektwert der Liegenschaft bezeichnet. Die Belehnung wird in Prozenten ausgedrückt. Mit Tragbarkeit wird das Verhältnis zwischen Höhe des Bruttolohns und den Ausgaben für das betreffende Objekt bezeichnet. Die Kosten für die Hypothek sollten einen Drittel des Bruttolohns nicht überschreiten.
  • Direkte und indirekte Amortisation. Bei der direkten Amortisation wird die Hypothekenschuld durch die festgelegten Amortisationsleistungen effektiv reduziert. Die finanzielle Situation des Hypothekenschuldners hat dabei Einfluss auf die zuvor vereinbarte Höhe der Amortisationsleistungen sowie den Rückzahlungsrhythmus. Der Hypothekenschuldner verringert mit jeder Rückzahlung seine Hypothekenschuld und somit auch seine Zinsbelastung. Bei der indirekten Amortisation leistet der Hypothekenschuldner keine direkten Rückzahlungen an die Bank. Der Hypothekenschuldner spart stattdessen den zuvor festgelegten Amortisationsbetrag auf einem Säule 3a Vorsorgekonto an, welches er der Bank als Sicherheit für die Hypothek verpfändet. Mit der indirekten Amortisation baut der Hypothekenschuldner somit eine Vorsorge auf und profitiert gleichzeitig von Steuerprivilegien auf Vorsorgesparen.
  • Bedeutung der Hypothekenstrategie. Oftmals werden auf der Suche nach der besten Hypothek die Hypothekarzinsen der verschiedenen Finanzierungsinstitute verglichen und das günstigste Angebot ausgewählt. Vor einem solchen Hypothekenvergleich sollte jedoch erst eine geeignete Hypothekenstrategie entwickelt werden. Fragen z.B. betreffend der eigenen Risikobereitschaft (bevorzuge ich die Festhypothek mit hoher Budgetsicherheit oder entscheide ich mich für eine LIBOR-Hypothek?) oder einer möglichen Tranchierung sind von entscheidender Bedeutung, wenn eine geeignete Hypothek gesucht wird. Die falsche Hypothekenstrategie kann Sie über die Jahre zehntausende Schweizer Franken kosten.

  • Suchen Sie die optimale Hypothek?
    Sichern Sie sich die besten Konditionen und persönliche Beratung mit der MoneyPark Hypothekenberatung.



    Die nützlichen MoneyPark Hypotheken-Tools:
    Hypothekenrechner
    Zinsentwicklung

Unabhängige und objektive Hypothekenberatung

Gerade in Geldangelegenheiten, ist Vertrauen eine unabdingbare Voraussetzung. Hier ist es von unschätzbarem Vorteil, einen starken und vor Allem unabhängigen Partner an seiner Seite zu haben. Doch was genau bedeutet in diesem Kontext das Attribut "unabhängig“? Wesentlich dürfte ein Unternehmen sein, welches völlig frei vom Verkaufsdruck eigener Produkte ist. Hier ist moneypark.ch der starke Partner an der Seite der Interessenten, der unabhängig und neutral agiert, da keinerlei eigene Produkte im Angebot sind.


Beratung und Kundenvorteil haben höchste Priorität

Wer auf der Suche nach einer günstigen Hypothek ist, sollte moneypark.ch kennenlernen. Hier wird Beratung im Sektor der Finanzdienstleistungen, also zum Beispiel bei Hypotheken, wirklich ernst genommen. Objektivität, Unabhängigkeit sowie die klare Fokussierung auf den Kundenvorteil sind dabei die Grundsätze dieses Unternehmens. Doch wie entstehen diese Vorteile für die Kunden von moneypark.ch? Dadurch, dass die aktuellen Konditionen der verschiedenen Anbieter miteinander verglichen werden, entstehen dem Kunden beachtliche Zinsvorteile. Allerdings bietet moneypark.ch deutlich mehr als nur einen finanziellen Vorteil. eine Hypothek bedeutet regelmässig eine hohe finanzielle Belastung und eine langjährige Verpflichtung. Hier setzten die Vorteile einer unabhängigen Hypothekenberatung ein, denn es muss nach einer Hypothek gesucht werden, die genau, also massgeschneidert den jeweiligen Bedürfnissen angepasst ist. Dies ist von einer Reihe von Faktoren abhängig und es setzt ein beachtliches Wissen in diesem Bereich voraus. Bei moneypark.ch treffen die Kunden auf hoch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, die aus mehr als 70 Anbietern den genau passenden für jeden Kunden erwählen.


Warum Kunden bei der Hausbank nicht immer gut beraten werden

Wenn eine Hypothekenberatung benötigt wird, sei es um eine Baufinanzierung darzustellen, eine bestehende und auslaufende Hypothek zu verlängern oder weil Finanzbedarf für Renovierungs- oder Umbauarbeiten besteht, führt der erste Weg oft zur Hausbank. Doch diese Institute stehen oft unter Verkaufsdruck und müssen ihre Produkte vertreiben. Eine unabhängige Hypothekenberatung kann dort in aller Regel nicht stattfinden. Bei moneypark.ch werden die aktuellen Konditionen der verschiedenen Anbieter miteinander verglichen um dann dem Kunden eine Offerte zu unterbreiten, die genau auf seine Bedürfnisse abgestimmt ist. Somit profitiert jeder Interessen nicht nur von einem beachtlichen Zinsvorteil, sondern zusätzlich von einer professionellen Hypothekenberatung. Die kostenlose Offerte ist eine hervorragende Gesprächsgrundlage für jedes Gespräch in diesem Bereich und versetzt den Kunden in die komfortable Situation, einen erheblichen Wissensvorsprung zu haben.


Wären diese Hypothekenberatung und der Zinsvergleich auch ohne fremde Hilfe möglich?

Nur sehr schwer. Die Grundlage für eine Hypothekenberatung ist jahrelange Erfahrung. Beim Vergleich der Hypothekenkonditionen bleibt dem Kunden üblicherweise der Weg zu vielen Anbietern versperrt, ganz abgesehen davon, dass der Vergleich von 70 Hypothekeninstituten extrem aufwendig wäre. Die Hypothekenberatung sowie der Vergleich der aktuell angebotenen Konditionen sind für Kunden von moneypark.ch völlig kostenlos und verpflichtet zu nichts. Es ebnet allerdings den Weg zu einer dauerhaft günstigen und passenden Hypothek.