Immobilienbewertung für Verkäufer

Gründe, eine Immobilie zu verkaufen, gibt es viele: womöglich haben sich Ihre beruflichen oder privaten Verhältnisse geändert oder aber Sie haben bereits ein neues Objekt in Aussicht, das Sie kaufen möchten. In jedem Fall ist es hilfreich, einen objektiven Eindruck vom Wert Ihrer bisherigen Liegenschaft zu erhalten, bevor Sie mit dem Verkaufsprozess starten. Hierfür bietet sich eine Immobilienbewertung an.

Immobilienbewertung: EIn Haus verkaufen

Mit MoneyPark in nur drei Schritten kostenlos eine Immobilie bewerten

Als Verkäufer hängen Sie natürlich an Ihrem Eigenheim, denn Sie verbinden damit viele Erinnerungen und Emotionen. Dies kann schnell dazu führen, dass Sie aus diesem emotionalen Blickwinkel die Immobilie optimistischer bewerten, als dies der Markt tut. Wenn Sie einen unrealistisch hohen Verkaufspreis ansetzen, verzögern oder verhindern Sie im schlimmsten Fall den Verkauf. Verkaufen Sie die Immobilie unter Preis, realisieren Sie einen suboptimalen Gewinn aus dem Immobilienverkauf und stehen am Ende womöglich sogar mit einem Verlust da. Den richtigen Preis für den Immobilienverkauf festzulegen ist also gar nicht so einfach. MoneyPark unterstützt Sie beim Verkauf Ihrer Liegenschaft und bietet Ihnen in drei einfachen Schritten die Möglichkeit, einen objektiven Wert für Ihre Immobilie zu erhalten. Alles, was Sie dafür benötigen, sind einige wenige Angaben, z.B. zur Wohnfläche, dem Baujahr oder der Anzahl Badezimmer. In weniger als 5 Minuten erhalten Sie eine verlässliche Schätzung hinsichtlich eines realistischen Verkaufspreises. Als zusätzliche Orientierung erhalten Sie einen regionalen Marktüberblick, der Ihnen aufzeigt, wie viele Immobilien über bzw. unter dem ermittelten Wert Ihrer Immobilie verkauft wurden. Starten Sie jetzt Ihre Immobilienbewertung und erhalten Sie umgehend ein Resultat! Mit dieser verlässlichen Preisschätzung können Sie dann in den eigentlichen Verkaufsprozess starten, und zwar unabhängig davon, ob Sie dafür die professionelle Unterstützung eines Maklers in Anspruch nehmen möchten oder die Immobilie doch lieber auf eigene Faust auf den Markt bringen.

Welche Bewertungsmethoden gibt es?

Im Markt gibt es traditionell drei Bewertungsmethoden, die für unterschiedliche Objektarten geeignet sind. Die Vergleichswertmethode, zu der auch die am weitesten verbreiteten hedonischen Modelle gehören, wird bisher von den meisten Banken als Grundlage für die Immobilienbewertung genutzt. Bei der hedonischen Methode wird Ihre Immobilie anhand von mehr als 70 Kriterien mit ähnlichen Objekten in Ihrer Region verglichen und so eine realistische Preisspanne definiert. Im Gegensatz zu der weitaus teureren Expertenschätzung, die zur Substanzwertmethode gehört, ist die hedonische Methode weniger zeitaufwändig und weniger kostenintensiv. Zu guter Letzt kommt gerade bei Renditeliegenschaften die Ertragswertmethode zum Einsatz, bei der die Kosten und die Einnahmen, die mit der Immobilie erzielt werden können, aufgewogen werden. Alle Methoden haben eines gemeinsam: Sie sind relativ aufwändig und benötigen teilweise Expertenwissen. MoneyPark geht einen anderen Weg und nutzt für die Bewertung der Immobilien smarte Technologien und grosse Datenmengen.

Wie funktioniert die MoneyPark Immobilienbewertung?

MoneyPark stellt Ihnen ein einfaches und intuitives Online-Tool zur Verfügung, mit dem Sie selbst in wenigen, einfachen Schritten den Wert Ihrer Immobilie schätzen können. Egal, ob Sie eine Immobilie verkaufen möchten, ein interessantes Objekt in Aussicht haben und wissen möchten, ob der Kaufpreis gerechtfertigt ist, es Sie einfach interessiert, wie sich der Wert Ihrer Immobilie in den vergangenen Jahren entwickelt hat oder was Sie eigentlich bezahlen müssten, wenn Sie Ihre aktuelle Mietwohnung kaufen wollten. Für all diese Fragen bietet MoneyPark eine einfache und vollkommen kostenlose Online-Plattform an. Mit wenigen Klicks erhalten Sie so einen verlässlichen Indikator zum Wert eines Objekts. Starten Sie jetzt Ihre Bewertung.

MoneyPark nutzt für die Objektbewertung eine grosse Menge an Daten zu vergangenen Immobilien-Transaktionen in Ihrer Region, aber auch vielfältige GIS-Daten, die offenlegen, ob in der Nähe der Immobilie Geschäfte, Kindergärten oder öffentliche Verkehrsmittel vorhanden sind, welche Aussicht die Immobilie bietet und welche Lärm- und Umweltbelastung in der Gegend vorherrscht. All diese Daten werden von unserem Online-Tool bewertet, gewichtet und zusammengefasst. Aber wir nutzen nicht nur Big Data, sondern versuchen, mit modernster Machine Learning Technologie aus den Daten Muster und Gesetzmässigkeiten herauszulesen, die den Wert einer Immobilie bestimmen.

Für die MoneyPark Immobilienbewertung brauchen Sie weder einen Immobilienexperten hinzuzuziehen, noch müssen Sie etwas dafür bezahlen. Wir bieten diesen Service komplett kostenlos an.

MoneyPark unterstützt Sie auch beim Verkauf Ihrer Immobilie

MoneyPark bietet Ihnen nicht nur eine kostenlose Immobilienbewertung, wir geben Ihnen auch Zugang zu unserem renommierten, schweizweiten Maklernetzwerk. Dank unserer guten Kontakte zu Immobilienmaklern und Immobilienentwicklern helfen wir Ihnen gerne dabei, den richtigen Makler in Ihrer Region zu finden. Starten Sie hierfür einfach das Immobilienbewertungs-Tool und erhalten Sie direkten Zugang zu unserem Maklernetzwerk.

Aktuelle Hypotheken-Zinssätze

Libor-Hypothek ab 0.55%
Festhypothek 10 Jahre ab 0.63%
Festhypothek 5 Jahre ab 0.48%

Die angezeigten Zinssätze sind aktuelle Topkonditionen. Ihr persönlicher Zinssatz kann aufgrund von Belehnung, Tragbarkeit, Hypovolumen und Objektstandort abweichen.