Hypothek

  • FAQ zu Hypotheken

    Ich brauche meine Hypothek so bald wie möglich. Wie lange braucht MoneyPark?

     

    Die günstigste Hypothek zu finden kann ein langwieriger Prozess sein, vor allem wenn man mehrere Anbieter vergleichen möchte. Wenn alle Informationen vorhanden sind, kann MoneyPark innerhalb einer Woche Ihre Situation überprüfen, eine Hypothekenstrategie mit Ihnen definieren und aus über 100 Anbietern die günstigste Hypothek für Sie finden.

    Ich habe noch kein Objekt gefunden. Kann MoneyPark mir helfen?

     

     MoneyPark hilft Ihnen gerne bei sämtlichen Hypothek-relevanten Angelegenheiten. Momentan bieten wir jedoch keine Dienstleistungen bei der Immobiliensuche an.

    Meine Tragbarkeit übersteigt 33%. Kann ich noch eine Hypothek aufnehmen?

     

    Die Tragbarkeitsrechnung basiert normalerweise auf verschiedenen Annahmen und dient somit primär als Indikation für den Kunden und den Anbieter (siehe MoneyPark Hypothekenrechner). Das bedeutet, dass das Resultat nicht entscheidend ist und oft alternative Lösungen gefunden werden können. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr über Ihre Optionen.

    Wieso muss ich so viele Dokumente für das erste Meeting liefern?

     

    Um eine verbindliche Offerte machen zu können, müssen die Hypothekenanbieter Ihre Situation sorgfältig überprüfen. Diese Informationen sind notwendig, um konkrete Zinssätze zu erhalten. Statt bei jedem Anbieter diese Dokumente einzeln einreichen zu müssen, kann MoneyPark Ihre Dokumente einmal einsammeln und anschliessend aus über 100 Partnern verbindliche, konkrete Zinssätze einholen.

    Kann MoneyPark mich nur bezüglich privatem Wohneigentum beraten?

     

    Der Fokus von MoneyPark liegt primär auf Hypothekenberatung für privates Wohneigentum, demzufolge Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Wir sind jedoch auch aufgrund unseres extensiven Partnernetzwerks im Stande Sonderanfragen zu berücksichtigen. Bitte kontaktieren Sie uns, um Ihre Möglichkeiten abzuklären.

    Was ist der Unterschied zwischen direkter und indirekter Amortisation?

     

    Bei der direkten Amortisation wird die Hypothekenschuld durch die festgelegten Amortisationsleistungen effektiv reduziert. Der Hypothekenschuldner verringert mit jeder Rückzahlung seine Hypothekenschuld und somit auch seine Zinsbelastung.
    Bei der indirekten Amortisation leistet der Hypothekenschuldner keine direkten Rückzahlungen an die Bank. Der Hypothekenschuldner spart stattdessen den zuvor festgelegten Amortisationsbetrag auf einem Säule 3a Vorsorgekonto an, welches er der Bank als Sicherheit für die Hypothek verpfändet. Mit der indirekten Amortisation baut der Hypothekenschuldner somit eine Vorsorge auf und profitiert gleichzeitig von Steuerprivilegien auf Vorsorgesparen.

    Welches sind die verschiedenen Hypothekenmodelle?

     

    Es existieren folgende klassische Hypothekenmodelle: die Festhypothek, die LIBOR-Hypothek und die variable Hypothek. Mit der MoneyPark Hypothekenberatung erfahren Sie mehr über die verschiedenen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Hypothekenmodelle!

    Was bedeutet Belehnung und Tragbarkeit?

     

    Mit Belehnung wird das Verhältnis zwischen der Hypothekenhöhe und dem Objektwert bezeichnet.
    Mit Tragbarkeit wird das Verhältnis zwischen dem Bruttojahreseinkommen und den Ausgaben für das betreffende Objekt (kalkulatorischer Hypothekenzins, allfällige Amortisationen und Nebenkosten) bezeichnet. Nutzen Sie unseren Hypothekenrechner um Ihre Tragbarkeit zu berechnen.


Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!